Das Solar-Glossar

Das Solar-Glossar

Das Solar-Glossar

Absorber - In einem Photovoltaik-Gerät, das Material, das leicht absorbiert Photonen Ladungsträger erzeugen (kostenlos) Elektronen or Löcher).

AC - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Wechselstrom.

Akzeptor - Ein Dotierungsmaterial wie Bor, das weniger Elektronen in der Außenhülle hat als in einer ansonsten ausgeglichenen Kristallstruktur erforderlich, und ein Loch bereitstellt, das ein freies Elektron aufnehmen kann.

aktivierte Haltbarkeit - Die Zeitspanne, in der bei einer bestimmten Temperatur geladen wird Batterie kann gelagert werden, bevor die Kapazität auf ein unbrauchbares Niveau absinkt.

Aktivierungsspannung (en) - Das Spannung (en) an dem a Laderegler wird Maßnahmen ergreifen, um die Batterien zu schützen.

einstellbarer Sollwert - Eine Funktion, mit der der Benutzer die Spannung Ebenen, auf denen a Laderegler wird aktiv.

Akzeptor - EIN Dotiermittel Material, wie z Bor, die weniger Außenschale hat Elektronen als in einer ansonsten ausgeglichenen Kristallstruktur erforderlich, wobei a Loch, die ein freies annehmen können Elektron.

AIC - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Stromunterbrechungsfähigkeit.

Luftmasse (manchmal Luftmassenverhältnis genannt) - Entspricht dem Cosinus der Zenitwinkel-dieser Winkel von direkt über dem Kopf zu einer Linie, die die Sonne schneidet. Die Luftmasse ist ein Hinweis auf die Länge des Weges, den die Sonnenstrahlung durch die Atmosphäre zurücklegt. Eine Luftmasse von 1.0 bedeutet, dass die Sonne direkt über dem Kopf steht und die Strahlung durch eine Atmosphäre (Dicke) wandert.

Wechselstrom (AC) - Eine Art von elektrischer Stromderen Richtung in regelmäßigen Abständen oder Zyklen umgekehrt wird. In den Vereinigten Staaten beträgt der Standard 120 Umkehrungen oder 60 Zyklen pro Sekunde. Stromübertragungsnetze verwenden Wechselstrom, weil Spannung kann relativ einfach gesteuert werden.

Raumtemperatur - Die Temperatur der Umgebung.

amorpher Halbleiter - Ein nichtkristalliner Halbleiter Material, das keine Fernbestellung hat.

amorphes Silizium - EIN dünner Film, Silizium Photovoltaik-Zelle keine kristalline Struktur aufweisen. Hergestellt durch Abscheiden von Schichten aus dotiert Silizium auf einem Substrat. Siehe auch einkristallines Silizium an polykristallines Silizium.

Ampere-Interrupt-Fähigkeit (AIC) - Gleichstrom Sicherungen sollten mit einem ausreichenden AIC bewertet werden, um den höchstmöglichen Strom zu unterbrechen.

Ampere (Ampere) - Eine Einheit von elektrischer Strom oder Durchflussrate von Elektronen. Eins Volt über eine Ohm Widerstand verursacht einen Stromfluss von einem Ampere.

Amperestunde (Ah / AH) - Ein Maß für den Stromfluss (in Ampere) über eine Stunde; verwendet, um zu messen Batterie Kapazität.

Amperestundenzähler - Ein Instrument, das den Strom mit der Zeit überwacht. Die Angabe ist das Produkt aus Strom (in Ampere) und Zeit (in Stunden).

Nebendienstleistungen - Dienstleistungen, die das unterstützen Gitter Betreiber bei der Aufrechterhaltung des Systemgleichgewichts. Dazu gehören die Regulierung und die Rückstellungen für unvorhergesehene Ausgaben: Spinning, Non-Spinning und in einigen Regionen die zusätzliche Betriebsreserve.

Einfallswinkel - Der Winkel, den ein Sonnenstrahl mit einer Linie senkrecht zur Oberfläche bildet. Beispielsweise hat eine Oberfläche, die direkt der Sonne zugewandt ist, einen Sonneneinfallswinkel von Null. Wenn die Oberfläche jedoch parallel zur Sonne ist (z. B. Sonnenaufgang auf einem horizontalen Dach), beträgt der Einfallswinkel 90 °.

Jährliche Solareinsparungen - Die jährlichen Solareinsparungen eines Solargebäudes sind die Energieeinsparungen, die auf ein Solarmerkmal im Verhältnis zum Energiebedarf eines Nicht-Solargebäudes zurückzuführen sind.

Anode - Das Positive Elektrode in eine elektrochemische Zelle (Batterie). Auch die Erde oder der Boden in a Kathodenschutz System. Auch der Pluspol von a Diode.

Antireflexbeschichtung - Eine dünne Schicht eines Materials, das auf a Solarzelle Oberfläche, die die Lichtreflexion reduziert und die Lichtdurchlässigkeit erhöht.

Feld - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) -Array.

Array-Strom - Das elektrischer Strom produziert von a Photovoltaik-Array wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Array-Betriebsspannung - Das Spannung produziert von a Photovoltaik-Array bei Sonneneinstrahlung und Anschluss an a Belastung.

autonomes System - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Standalone-System.

Verfügbarkeit - Die Qualität oder der Zustand von a Photovoltaikanlage verfügbar sein, um a Belastung. Gewöhnlich in Stunden pro Jahr gemessen. Ein Minus der Verfügbarkeit entspricht einer Ausfallzeit.

Azimutwinkel - Der Winkel zwischen dem wahren Süden und dem Punkt am Horizont direkt unter der Sonne.

B

Gleichgewicht des Systems - Repräsentiert alle Komponenten und Kosten außer dem Photovoltaik-Module/Feld. Es umfasst Planungskosten, Grundstücke, Standortvorbereitung, Systeminstallation, Unterstützungsstrukturen, Energiekonditionierungs-, Betriebs- und Wartungskosten, indirekte Lagerung und damit verbundene Kosten.

Ausgleichsfläche - Ein gemessenes Segment des Stromversorgungssystems, das von einer Ausgleichsgebietsbehörde unterhalten wird und sicherstellt, dass die Gesamtsumme der Stromerzeugung der Gesamtsumme aller Systemlasten entspricht.

Bandabstand - In einem Halbleiter, der Energieunterschied zwischen den höchsten Valenzband und der niedrigste Leitungsband.

Bandlückenenergie (zB) - Die Energiemenge (in Elektronenvolt) erforderlich, um eine äußere Hülle zu befreien Elektron von seiner Umlaufbahn um den Kern in einen freien Zustand und fördern ihn so von der Wertigkeit , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen. Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht. Leitungsniveau.

Barrierenergie - Die Energie, die von einem Elektron in das eindringen Zellbarriere; ein Maß für das elektrostatische Potential der Barriere.

Grundlast - Die durchschnittliche Strommenge, die ein Versorgungsunternehmen in einem bestimmten Zeitraum liefern muss.

Grundlast erzeugende Anlagen - In der Regel Kohle- oder Kernkraftwerke, die zu konstanten oder annähernd konstanten Bedingungen mit einem Minimum an Zyklen eingesetzt und ausgeliefert werden. Sie sind oft die Quellen mit den niedrigsten Energiekosten, wenn sie sehr hoch betrieben werden Kapazitätsfaktoren.

Batterie - Zwei oder mehr elektrochemische Zellen in einem Behälter eingeschlossen und elektrisch in einer geeigneten Reihen- / Parallelanordnung miteinander verbunden, um den erforderlichen Betrieb zu gewährleisten Spannung und aktuelle Niveaus. Im allgemeinen Sprachgebrauch gilt der Begriff Batterie auch für eine einzelne Zelle, wenn sie das gesamte elektrochemische Speichersystem darstellt.

Batterie verfügbare Kapazität - Die maximale Gesamtgebühr, ausgedrückt in Amperestunden, die aus einer Zelle entnommen werden können oder Batterie unter bestimmten Betriebsbedingungen, einschließlich Entladungsrate, Temperatur, anfänglich Ladezustand, Alter und Cut-off Spannung.

Batteriekapazität - Die maximale elektrische Gesamtladung, ausgedrückt in Amperestunden, die a Batterie kann an a liefern Belastung unter bestimmten Bedingungen.

Batterie - Die einfachste Bedieneinheit in einem Lager Batterie. Es besteht aus einem oder mehreren positiven Elektroden oder Platten, ein Elektrolyt Dies ermöglicht eine Ionenleitung, eine oder mehrere negative Elektroden oder Platten, Separatoren zwischen Platten mit entgegengesetzter Polarität und einen Behälter für alles oben Genannte.

Batterielebensdauer - Die Anzahl der Zyklen bis zu einem bestimmten Wert Tiefe der Entladung, dass eine Zelle oder Batteriekann unterzogen werden, bevor die angegebenen Leistungs- oder Effizienzkriterien nicht erfüllt werden.

Batterieenergiekapazität - die verfügbare Gesamtenergie, ausgedrückt in Wattstunden (Kilowattstunden), die aus einer voll aufgeladenen Zelle entnommen werden kann oder Batterie. Die Energiekapazität einer gegebenen Zellevariiert mit Temperatur, Frequenz, Alter und Abschaltung Spannung. Dieser Begriff ist bei Systementwicklern üblicher als bei Batterie Industrie, auf die sich die Kapazität normalerweise bezieht Amperestunden.

Batterie-Energiespeicher - Energiespeicherung mit elektrochemischen Batterien. Die drei Hauptanwendungen für Batteriespeichersysteme umfassen die Schleuderreserve an Kraftwerken, Belastung Nivellierung an Unterstationen und Spitzenrasur auf der Kundenseite des Messgeräts.

Batterielebensdauer - Der Zeitraum, in dem a Zelle or Batterie ist in der Lage, über einem bestimmten Leistungs- oder Effizienzniveau zu arbeiten. Die Lebensdauer kann in Zyklen und / oder Jahren gemessen werden, abhängig von der Art der Wartung, für die die Zelle oder Batterie vorgesehen ist.

BIPV - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Gebäudeintegrierte Photovoltaik.

Sperrdiode - EIN Halbleiter in Reihe geschaltet mit a Solarzelle oder Zellen und ein Speicher Batterie um das zu behalten Batterie von der Entladung durch die Zelle wenn es keine oder nur eine geringe Ausgabe von der gibt Solarzelle. Man kann sich ein Einwegventil vorstellen, das es erlaubt Elektronen vorwärts fließen, aber nicht rückwärts.

bor (B) - Das chemische Element, das üblicherweise als Dotiermittel in Photovoltaik-Gerät or ZelleMaterial.

Boule - Eine wurstförmige, synthetische Einkristallmasse, die in einem speziellen Ofen gezüchtet, gezogen und mit einer Geschwindigkeit gedreht wurde, die erforderlich ist, um die Einkristallstruktur während des Wachstums aufrechtzuerhalten.

Britische Wärmeeinheit (Btu) - Die Wärmemenge, die erforderlich ist, um die Temperatur von einem Pfund Wasser um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen. gleich 252 Kalorien.

Gebäudeintegrierte Photovoltaik - Ein Begriff für die Gestaltung und Integration von Photovoltaik (PV) -Technologie in die Gebäudehülle, die in der Regel herkömmliche Baumaterialien ersetzt. Diese Integration kann in vertikalen Fassaden erfolgen und Sichtglas, Zwickelglas oder anderes Fassadenmaterial ersetzen. in semitransparente Oberlichtsysteme; in Dachsysteme, die traditionelle Dachmaterialien ersetzen; Augenbrauen über Fenstern beschatten; oder andere Gebäudehüllensysteme.

Bypass-Diode - EIN Diode über einen oder mehrere verbunden Solarzellen in einem Photovoltaikmodul derart, dass die Diode leitet, wenn die Zelle(s) werden umgekehrt vorgespannt. Es schützt diese Solarzellen vor thermischer Zerstörung bei vollständiger oder teilweiser Verschattung einzelner Solarzellen, während andere Zellen dem vollen Licht ausgesetzt sind.

C

Cadmium (Cd) - Ein chemisches Element zur Herstellung bestimmter Arten von Solarzellen und Batterien.

Cadmiumtellurid (CdTe) - Ein polykristallines Dünnschicht-Photovoltaikmaterial.

Kapazität (C) - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Batteriekapazität.

Kapazitätsfaktor - Das Verhältnis der durchschnittlichen Belastung (oder Leistung) einer Stromerzeugungseinheit oder eines Stromerzeugungssystems zur Nennleistung der Einheit oder des Stromerzeugungssystems über einen bestimmten Zeitraum.

Batterie mit Elektrolyt - Eine Batterie mit einem immobilisierten Elektrolyt (in einem Material geliert oder absorbiert).

Kathode - Der Minuspol oder Elektrode eines elektrolytischen Zelle, Vakuumröhre usw., wo Elektroneneingeben (Strom verlässt) das System; das Gegenteil einer Anode.

Kathodenschutz - Ein Verfahren zur Verhinderung der Oxidation des freiliegenden Metalls in Strukturen durch Anlegen einer kleinen elektrischen Spannung zwischen der Struktur und der Erde.

Cd - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Cadmium.

CdTe - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Cadmiumtellurid.

Zelle (Batterie) - Eine einzelne Einheit eines elektrochemischen Geräts, die in der Lage ist, Gleichspannung durch Umwandlung chemischer Energie in elektrische Energie zu erzeugen. Eine Batterie besteht normalerweise aus mehreren Zellen, die elektrisch miteinander verbunden sind, um höhere Spannungen zu erzeugen. (Manchmal werden die Begriffe cell und Batterieaustauschbar verwendet werden). Siehe auch Photovoltaik (PV) Zelle.

Zellbarriere - Ein sehr dünner Bereich statischer elektrischer Ladung entlang der Grenzfläche der positiven und negativen Schichten in a Photovoltaik-Zelle. Die Barriere hemmt die Bewegung von Elektronen von einer Schicht zur anderen, so dass energiereichere Elektronen von einer Seite bevorzugt in einer Richtung durch diese diffundieren und einen Strom und damit eine Spannung durch die Zelle. Auch genannt Verarmungszone oder Raumladung.

Zellverbindung - Die Fläche des unmittelbaren Kontakts zwischen zwei Schichten (positiv und negativ) von a Photovoltaik-Zelle. Die Abzweigung liegt in der Mitte des Zellbarriere or Verarmungszone.

berechnen - Der Prozess des Hinzufügens elektrischer Energie zu a Batterie.

Ladungsträger - Eine kostenlose und mobile Leitung Elektron or Loch in einem Halbleiter.

Laderegler - Ein Bestandteil von a Photovoltaikanlage das steuert den Fluss von Strom zu und von der Batterie um es vor Überladung und Überentladung zu schützen. Der Laderegler kann auch den Betriebsstatus des Systems anzeigen.

Ladefaktor - Eine Zahl, die die Zeit in Stunden angibt, in der a Batterie kann mit konstantem Strom geladen werden, ohne den Akku zu beschädigen. Normalerweise ausgedrückt in Bezug auf die Summe Batteriekapazitätdh C / 5 gibt einen Ladefaktor von 5 Stunden an. Im Zusammenhang mit Ladestrom.

Ladestrom - Der an a angelegte Strom Zelle or Batterie um seine wiederherzustellen verfügbare Kapazität. Diese Rate wird üblicherweise von einer Ladesteuervorrichtung in Bezug auf die Nennkapazität des normalisiert Zelle oder Batterie.

chemische Gasphasenabscheidung (CVD) - Eine Einzahlungsmethode dünne Halbleiterfilme verwendet, um bestimmte Arten von zu machen Photovoltaik-Geräte. Mit dieser Methode wird a Substrat einer oder mehreren verdampften Verbindungen ausgesetzt ist, von denen eine oder mehrere wünschenswerte Bestandteile enthalten. Eine chemische Reaktion wird an oder in der Nähe der Substratoberfläche eingeleitet, um das gewünschte Material zu erzeugen, das auf dem Substrat kondensiert.

Spaltung von lateralen Epitaxiefilmen zur Übertragung (CLEFT) - Ein Verfahren zur Herstellung von kostengünstigem Galliumarsenid (GaAs) Photovoltaik-Zellen bei dem ein dünner GaAs-Film auf einem dicken einkristallinen GaAs (oder einem anderen geeigneten Material) aufgewachsen wird Substrat und wird dann vom Substrat abgespalten und in eine Zelle eingebaut, wodurch das Substrat wiederverwendet werden kann, um mehr Dünnfilm-GaAs wachsen zu lassen.

Wolkenverbesserung - Die Zunahme der Sonnenintensität durch reflektierte Bestrahlungsstärke aus nahen Wolken.

kombinierter Sammler - EIN Photovoltaik-Gerät or Modul das liefert neben strom auch nützliche wärmeenergie.

Konzentrierende Photovoltaik (CPV) - Eine Solartechnologie, die mithilfe von Linsen oder Spiegeln Sonnenlicht auf hocheffiziente Solarzellen konzentriert.

Solarkonzentration (CSP) - Eine Solartechnologie, die mithilfe von Spiegeln Sonnenlicht reflektiert und auf Empfänger konzentriert, die Sonnenenergie in Wärme umwandeln. Diese Wärmeenergie wird dann zur Stromerzeugung mit einer Dampfturbine oder einer Wärmekraftmaschine verwendet, die einen Generator antreibt.

Konzentrator - EIN Photovoltaik-Modul, zu denen optische Komponenten wie Linsen (Fresnel-Linse), um das Sonnenlicht auf a Solarzelle kleinerer Fläche. Der meiste Konzentrator Arraysmuss direkt der Sonne zugewandt sein oder ihr folgen. Sie können den Energiefluss des Sonnenlichts hunderte Male erhöhen.

Leitungsband (oder Leitungspegel) - Ein Energieband in einem Halbleiter in welchem Elektronenkann sich in einem festen Körper frei bewegen und einen Nettoladungstransport erzeugen.

Dirigent - Das Material, durch das Elektrizität übertragen wird, z. B. ein elektrischer Draht oder eine Übertragungs- oder Verteilungsleitung.

Kontakt Widerstand - Der Widerstand zwischen metallischen Kontakten und dem Halbleiter.

Rückstellungen für unvorhergesehene Ausgaben - Reservedienste, die ausreichen, um die ungeplante Auslösung eines großen Generators oder einer großen Übertragungsleitung abzudecken und das Gleichgewicht des Systems aufrechtzuerhalten. Die Reserven für unvorhergesehene Ausgaben werden im Allgemeinen in Spinn- und Nicht-Spinn-Reserven aufgeteilt und basieren häufig auf der größten Einzelgefahr (Generator- oder Übertragungskapazität).

Umwandlungseffizienz - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Wirkungsgrad der Photovoltaik (Umwandlung).

Konverter - Eine Einheit, die a umwandelt Gleichstrom (Gleichspannung) zu einer anderen Gleichspannung.

Kupfer-Indium-Diselenid (CuInSe2 oder CIS) - EIN polykristallin dünner Film Photovoltaikmaterial (manchmal unter Einbeziehung von Gallium (CIGS) und / oder Schwefel).

Kupfer-Zink-Zinn-Sulfid / Selenid (CZTS) - Ein polykristallines Dünnschicht-Photovoltaikmaterial.

kristallines Silizium - Eine Art von Photovoltaik-Zelle hergestellt aus einer Scheibe einkristallines Silizium or polykristallines Silizium.

Strom - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: elektrischer Strom.

Strom bei maximaler Leistung (Imp) - Das Strom bei welcher maximalen Leistung von a Modul.

Strom-Spannungs (IV) -Kurve - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: IV Kurve

Abschaltspannung - Das Spannung Ebenen (Aktivierung), auf denen die Laderegler trennt die Photovoltaik-Array von dem Batterie bzw. unter der Belastung von der Batterie.

Zyklus - Die Entladung und anschließende Ladung von a Batterie.

Czochralski-Prozess - Eine Methode, um große und qualitativ hochwertige Pflanzen zu züchten Halbleiter Kristall durch langsames Abheben eines Impfkristalls aus einem geschmolzenen Bad des Materials unter vorsichtigen Abkühlbedingungen.

D

baumelnde Anleihen - Eine chemische Bindung, die mit einem Atom auf der Oberflächenschicht eines Kristalls verbunden ist. Die Bindung verbindet sich nicht mit einem anderen Atom des Kristalls, sondern erstreckt sich in Richtung der Außenseite der Oberfläche.

Lagertage - Die Anzahl aufeinanderfolgender Tage Standalone-System wird eine definierte treffen Belastungohne Sonnenenergieeintrag. Dieser Begriff bezieht sich auf die Systemverfügbarkeit.

DC - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Gleichstrom.

DC-DC-Wandler - Elektronische Schaltung zu konvertieren Gleichstrom Spannungs (z. B. Photovoltaikmodul Spannung) in andere Ebenen (zB Belastung Spannung). Kann Teil eines sein Maximum Power Point Tracker.

Deep-Cycle-Batterie - Eine Batterie mit großen Platten, die viele Entladungen zu einem niedrigen Stand halten kann Ladezustand.

Tiefentladung - Entladen eines Akkus auf 20% oder weniger seiner vollen Ladekapazität.

Defekt - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: lichtinduzierte Defekte

erwarte Antwort - Der Prozess der freiwilligen Lastreduzierung während der Stoßzeiten.

Entladungstiefe (DOD) - Das Amperestunden aus einem voll aufgeladenen entfernt Zelle or Batterieausgedrückt als Prozentsatz der Nennkapazität. Zum Beispiel führt die Entfernung von 25 Amperestunden aus einer vollständig geladenen Zelle mit einer Nennleistung von 100 Amperestunden zu einer Entladungstiefe von 25%. Unter bestimmten Bedingungen, wie z. B. Entladeraten, die niedriger sind als die für die Bewertung der Zelle verwendeten, kann die Entladetiefe 100% überschreiten.

Dendrit - eine schlanke fadenartige Spitze aus rein kristallinem Material, wie z Silizium.

dendritische Netztechnik - Ein Verfahren zur Herstellung von Bogen aus polykristallines Silizium in welchem ​​Silizium Dendriten werden langsam aus einer Siliciumschmelze abgezogen, woraufhin sich zwischen den Dendriten ein Siliciumnetz bildet, das sich verfestigt, wenn es aus der Schmelze aufsteigt und abkühlt.

Verarmungszone - Gleich wie Zellbarriere. Der Begriff leitet sich aus der Tatsache ab, dass dieser mikroskopisch dünne Bereich abgereichert ist Ladungsträger (kostenlos Elektronen und Loch).

Design-Monat - Der Monat mit der Kombination von Sonneneinstrahlung und Belastung Das erfordert die maximale Energie aus dem Photovoltaik-Array.

diffuse Sonneneinstrahlung - Sonnenlicht, das indirekt durch Streuung aufgrund von Wolken, Nebel, Dunst, Staub oder anderen Hindernissen in der Atmosphäre empfangen wird. Gegenteil von direkte Sonneneinstrahlung.

diffuse Strahlung - Sonnenstrahlung nach Reflexion und Streuung durch Atmosphäre und Boden.

Diffusionsofen - Ofen zur Herstellung von Abzweigungen in Halbleiters durch Diffusion von Dotieratomen in die Oberfläche des Materials.

Diffusionslänge - Die mittlere Entfernung ist frei Elektron or Loch bewegt sich vor der Rekombination mit einem anderen Loch oder Elektron.

Diode - Ein elektronisches Gerät, bei dem der Strom nur in eine Richtung fließen kann. Siehe auch Sperrung Diode und Bypass-Diode.

direkte Bestrahlung - Strahlung, die von direkten Sonnenstrahlen empfangen wird. Gemessen mit einem Pyrheliometer mit einer Sonnenöffnung von 5.7 °, um die Sonnenscheibe zu transkribieren.

Gleichstrom (DC) - Eine Art der Übertragung und Verteilung von Elektrizität, bei der Elektrizität in eine Richtung durch den Strom fließt Dirigentnormalerweise relativ niedrig Spannung und hoher Strom. Zu verwenden für typisch 120 Volt oder 220 Volt Volt Haushaltsgeräte, in die Gleichstrom umgewandelt werden muss Wechselstromsein Gegenteil.

direkte Sonneneinstrahlung - Sonnenlicht fällt direkt auf einen Sammler. Gegenteil von diffuse Sonneneinstrahlung.

entladen - Die Entnahme von elektrischer Energie aus einem Batterie.

Entladefaktor - Eine Zahl, die der Zeit in Stunden entspricht, in der eine Batterie mit konstantem Strom entladen wird, ausgedrückt als Prozentsatz der gesamten Batteriekapazität, dh C / 5, gibt einen Entladefaktor von 5 Stunden an. Im Zusammenhang mit Entladungsrate.

Entladungsrate - Die Rate, in der Regel ausgedrückt in Ampere oder zu welcher Zeit elektrischer Strom wird aus dem genommen Batterie.

trennen - Schaltgerät zum Verbinden oder Trennen von Bauteilen in a Photovoltaikanlage.

Versand (wirtschaftlicher Versand) - Eine Methode, mit der Systembetreiber entscheiden, wie viel Leistung von Anlagen geplant werden soll.

verteilte Energieressourcen (DER) - Eine Vielzahl kleiner, modularer Stromerzeugungstechnologien, die mit Energiemanagement- und Speichersystemen kombiniert und zur Verbesserung des Betriebs des Stromversorgungssystems verwendet werden können, unabhängig davon, ob diese Technologien an ein Stromnetz angeschlossen sind oder nicht.

verteilte Erzeugung - Ein beliebter Begriff für die lokale oder lokale Stromerzeugung.

verteilte Macht - Oberbegriff für alle Stromversorgungen, die sich in der Nähe des Stromverbrauchs befinden. Gegenteil von Zentralmacht. Siehe auch Standalone-Systeme.

verteilte Systeme - Systeme, die an oder in der Nähe des Ortes installiert sind, an dem der Strom verwendet wird, im Gegensatz zu zentralen Systemen, die den Strom liefern Gitter. Ein Wohn Photovoltaikanlage ist ein verteiltes System.

Spender - In einem Photovoltaik-Gerät, ein n-Typ Dotiermittel, sowie Phosphor, das setzt ein zusätzliches Elektron in ein Energieniveau sehr in der Nähe der Leitungsband; Dieses Elektron wird leicht in das Leitungsband abgegeben, wo es die elektrische Leitfähigkeit gegenüber einem undotierten erhöht Halbleiter.

Geberniveau - Die Ebene, die spendet Leitung Elektronen zum System.

Dotiermittel - Ein chemisches Element (Verunreinigung), das einem ansonsten reinen Halbleitermaterial in geringen Mengen zugesetzt wird, um die elektrischen Eigenschaften des Materials zu verändern. Ein n-Dotierstoff führt mehr Elektronen ein. Ein p-Dotierstoff erzeugt Elektronenleerstellen (Löcher).

Doping - Das Hinzufügen von Dotierstoffe zum Halbleiter.

Ausfallzeit - Zeitpunkt, zu dem die Photovoltaikanlage die Anlage nicht mit Strom versorgen kann Belastung. Normalerweise ausgedrückt in Stunden pro Jahr oder diesem Prozentsatz.

Trockenbatterie - EIN Zelle (Batterie) mit einem Gefangenen Elektrolyt. Eine Primärbatterie, die nicht aufgeladen werden kann.

Auslastungsgrad - Das Verhältnis der aktiven Zeit zur Gesamtzeit. Dient zur Beschreibung des Betriebszustands von Geräten oder Lasten in Photovoltaikanlagen.

Zollwert - Die Zeitdauer an Wechselrichter (Power Conditioning Unit) kann bei voller Nennleistung produzieren.

E

kantendefiniertes Filmwachstum (EFG) - Ein Verfahren zur Herstellung von Bogen aus polykristallines Silizium in Photovoltaik-Geräte wobei geschmolzenes Silizium durch Kapillarwirkung durch eine Form nach oben gezogen wird.

Elektrischer Kreislauf - Der Weg der Elektronen von einer Stromquelle (Generator oder Batterie) durch ein elektrisches System und zurück zur Quelle.

elektrischer Strom - Der Fluss elektrischer Energie (Elektrizität) in a Dirigent, gemessen in Ampere.

Elektrizitätsnetz - Ein integriertes Stromverteilungssystem, das in der Regel eine große Fläche abdeckt.

Strom - Energie, die aus dem Strom von Ladungsteilchen resultiert, wie z Elektronen or Ionen.

elektrochemische Zelle - Ein Gerät mit zwei leitenden Elektrodenein Positiv und ein Negativ aus unterschiedlichen Materialien (normalerweise Metallen), die in eine chemische Lösung getaucht sind (Elektrolyt), die positiv überträgt Ionen von der negativen zur positiven elektrode und bildet so eine elektrische ladung. Eine oder mehrere Zellen bilden eine Batterie.

Elektrode - Ein Leiter, der in leitenden Kontakt mit einer Masse gebracht wird.

galvanische Abscheidung - Elektrolytischer Prozess, bei dem sich ein Metall am ablagert Kathode aus einer Lösung seiner Ionen.

Elektrolyt - Ein nichtmetallischer (flüssiger oder fester) Leiter, der trägt Strom durch die Bewegung von Ionen(anstatt Elektronen) mit der Befreiung der Materie am Elektroden eines elektrochemische Zelle.

Elektron - Ein Elementarteilchen eines Atoms mit einer negativen elektrischen Ladung und einer Masse von 1/1837 eines Protons; Elektronen umgeben den positiv geladenen Kern eines Atoms und bestimmen die chemischen Eigenschaften eines Atoms. Die Bewegung von Elektronen in einem elektrischen Dirigent bildet eine elektrische Strom.

Elektronenlochpaar - Das Ergebnis von Licht mit ausreichender Energie, das ein Elektron aus seiner Bindung in einem Kristall entfernt, wodurch ein Loch entsteht. Das freie Elektron (negative Ladung) und das Loch (positive Ladung) sind ein Paar. Diese Paare sind die Bestandteile der Elektrizität.

Elektronenvolt (eV) - die Menge an kinetischer Energie, die ein Elektron gewinnt, wenn es durch eine elektrische Potentialdifferenz von 1 Volt beschleunigt wird; äquivalent zu 1.603 x 10 & supmin; ¹ & sup19 ;; eine Einheit von Energie oder Arbeit.

Energie - Arbeitsfähigkeit; Unterschiedliche Energieformen können in andere Formen umgewandelt werden, die Gesamtenergiemenge bleibt jedoch gleich.

Energieaudit - Eine Umfrage, die zeigt, wie viel Energie in einem Haus verbraucht wird, um Wege zu finden, wie weniger Energie verbraucht werden kann.

Energiebeitragspotential - Rekombination im Emitterbereich von a Photovoltaik-Zelle.

Energiedichte - das Verhältnis der verfügbaren Energie pro Pfund; Wird normalerweise zum Vergleichen des Speichers verwendet Batterien.

Energie-Ungleichgewichts-Service - Ein Marktservice, der das Management von ungeplanten Abweichungen der einzelnen Generatorleistung oder des Lastverbrauchs ermöglicht.

Energieniveaus - Die Energie eines Elektron im Bandmodell eines Stoffes.

epitaktisches Wachstum - Das Wachstum eines Kristalls auf der Oberfläche eines anderen Kristalls. Das Wachstum des abgeschiedenen Kristalls richtet sich nach dem Gitter Struktur des ursprünglichen Kristalls.

Ausgleich - Der Prozess der Wiederherstellung aller Zellen in einem Batterie zu einem Gleichen Ladezustand. Einige Batterietypen erfordern möglicherweise eine vollständige Entladung als Teil des Ausgleichsvorgangs.

Ausgleichsgebühr - Der Prozess des Mischens der Elektrolyt in Batterien durch periodisches Überladen der Batterien für kurze Zeit.

Ausgleichsladung - Eine Fortsetzung der normalen Batterie Aufladen, bei a Spannung Pegel etwas höher als die normale Ladeschlussspannung, um die Zelle bereitzustellen Ausgleich innerhalb einer Batterie.

Tagundnachtgleiche - Die beiden Jahreszeiten, in denen die Sonne den Äquator überquert und Tag und Nacht gleich lang sind; tritt um den 20. oder 21. März (Frühlingsäquinoktium) und den 22. oder 23. September (Herbstäquinoktium) auf.

Exciton - Ein Quasiteilchen, das in einem Halbleiter erzeugt wird, der aus einer Elektronenlochpaar in einem gebundenen Zustand. Ein Exciton kann durch a erzeugt und wieder in a umgewandelt werden Photon.

externe Quanteneffizienz (externe QE oder EQE) - Quanteneffizienz Dies beinhaltet die Auswirkung von optischen Verlusten, wie z. B. die Übertragung durch die Zelle und die Reflexion von Licht von der Zelle weg.

äußerer Halbleiter - Das Produkt von Doping eine reine Halbleiter.

F

Fermi-Level - Energieniveau, bei dem die Wahrscheinlichkeit des Findens einer Elektron ist die Hälfte. In einem Metall befindet sich der Fermi-Level sehr nahe an der Spitze der gefüllten Level im teilweise gefüllten Valenzband. In einer Halbleiterist das Fermi Niveau in der Bandabstand.

Füllfaktor - Das Verhältnis von a Photovoltaik-ZelleDie tatsächliche Leistung hängt davon ab, ob sowohl die aktuelle als auch die Spannungwaren an ihrem Maximum. Ein Schlüsselmerkmal bei der Bewertung der Zellleistung.

Fixed Tilt Array - EIN Photovoltaik-Array in einem festen Winkel zur Horizontalen eingestellt.

Flat-Plate-Array - EIN Photovoltaik (PV) -Array das besteht darin, sich nicht zu konzentrieren PV-Module.

Flachmodul - Ein Arrangement von Photovoltaik-Zelles oder Material auf einer starren, flachen Oberfläche montiert, wobei die Zellen dem einfallenden Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Flachphotovoltaik (PV) - Ein PV-Array oder Modul, das aus nicht konzentrierenden Elementen besteht. Flacher Teller Arrays und Module Verwenden Sie direktes und diffuses Sonnenlicht. Wenn das Array jedoch fest positioniert ist, geht ein Teil des direkten Sonnenlichts aufgrund von schrägen Sonnenwinkeln im Verhältnis zum Array verloren.

Erhaltungsladung - Das Spannung erforderlich, um dem entgegenzuwirken Selbstentladung dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Batterie bei einer bestimmten Temperatur.

Leben schweben - Die Anzahl der Jahre, die a Batterie kann seine angegebene Kapazität behalten, wenn es auf Erhaltungsladung gehalten wird.

Float-Service - Ein Batteriebetrieb, bei dem die Batterie normalerweise an eine externe Stromquelle angeschlossen ist; Zum Beispiel ein Batterieladegerät, das die Batterieladung <unter normalen Bedingungen liefert und gleichzeitig der Batterie genügend Energie zuführt, um ihre internen Ruheverluste auszugleichen. Auf diese Weise bleibt die Batterie stets auf voller Leistung und betriebsbereit. Float-Zone-Prozess - In Bezug auf die Herstellung von Photovoltaikzellen ein Verfahren zum Züchten eines großen, hochwertigen Kristalls, bei dem Spulen a erwärmen polykristallin Barren auf einen Einkristallkeim gelegt. Wenn die Spulen langsam angehoben werden, wird die geschmolzene Grenzfläche unter den Spulen zu einem Einkristall.

Frequenz - Die Anzahl der Wiederholungen pro Zeiteinheit einer vollständigen Wellenform, ausgedrückt in Hertz (Hz).

Frequenzregelung - Dies zeigt die Variabilität in der Ausgabe an Frequenz. Etwas Belastungen schaltet sich ab oder funktioniert nicht richtig, wenn die Frequenzschwankungen 1% überschreiten.

Fresnel-Linse - Ein optisches Gerät, das Licht wie eine Lupe fokussiert; Konzentrische Ringe sind in leicht unterschiedlichen Winkeln ausgerichtet, sodass auf einen Ring fallendes Licht auf denselben Punkt fokussiert wird.

volle Sonne - Die Menge der Leistungsdichte im Sonnenlicht, die an einem klaren Tag um 1,000 Uhr an der Erdoberfläche eingeht (ungefähr XNUMX Watt / Quadratmeter).

G

Ga - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Gallium.

GaAs - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Galliumarsenid.

Gallium (Ga) - Ein chemisches Element metallischer Natur, aus dem bestimmte Arten von Solarzellen hergestellt werden Halbleiter Geräte.

Galliumarsenid (GaAs) - Eine kristalline, hocheffiziente Verbindung zur Herstellung bestimmter Arten von Solarzellen und Halbleiter Material.

Vergasung - Die Entwicklung von Gas aus einem oder mehreren der Elektroden schwimmen Zellen einer Batterie. Begasung resultiert üblicherweise aus lokaler Einwirkung Selbstentladung oder aus der Elektrolyse von Wasser in der Elektrolyt während des Ladevorgangs.

Gasstrom - Der Teil der Ladung Strom das geht in die elektrolytische Produktion von Wasserstoff und Sauerstoff aus der Elektrolytflüssigkeit. Dieser Strom nimmt mit zunehmendem zu Spannungund Temperatur.

Gel-Batterie - Bleisäure Batterie in dem die Elektrolyt besteht aus einer Kieselgelmatrix.

Gigawatt (GW) - Eine Leistungseinheit von 1 Milliarde Watt; 1 Million Kilowatt oder 1,000 Megawatt.

Gitter - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Elektrizitätsnetz.

netzgekoppeltes System - Ein Solarstrom oder Photovoltaikanlage in dem die PV-Array wirkt wie ein zentrales Kraftwerk und versorgt die Gitter.

Gitter-interaktives System - Gleich wie netzgekoppeltes System.

Gitterlinien - Metallische Kontakte auf der Oberfläche der Solarzelle einen niederohmigen Pfad für Elektronen zu den Zellenverbindungsdrähten herausfließen.

H

harmonischer Inhalt - Die Anzahl der Frequenzen im Ausgang Wellenform zusätzlich zum primären Frequenz (50 oder 60 Hz). Energie in diesen harmonischen Frequenzen geht verloren und kann zu einer übermäßigen Erwärmung des Belastung.

Heteroübergang - Ein Bereich des elektrischen Kontakts zwischen zwei verschiedenen Materialien.

Hochspannungsunterbrechung - Das Spannung an dem a Laderegler wird die Verbindung trennen Photovoltaik-Array von den Batterien, um ein Überladen zu verhindern.

Hochspannungs-Trennhysterese - Das Spannung Unterschied zwischen den HochspannungsunterbrechungSollwert und die Spannung, bei der die volle Photovoltaik-Array Strom wird erneut angewendet.

Loch - Die Leerstelle, an der normalerweise ein Elektron in einem Festkörper vorhanden ist; verhält sich wie ein positiv geladenes Teilchen.

Homoübergang - Der Bereich zwischen einer n-Schicht und einer p-Schicht in einer photovoltaischen Einzelmaterialzelle.

hybrid System - Ein Solarstrom oder Photovoltaikanlage Dazu gehören auch andere Stromerzeugungsquellen wie Wind- oder Dieselgeneratoren.

hydriertes amorphes Silicium - Amorphes Silizium mit einer geringen Menge an eingebautem Wasserstoff. Der Wasserstoff neutralisiert baumelnde Bindungen im amorphen Silizium und ermöglicht Ladungsträger freier fließen.

I

einfallendes Licht - Licht, das auf das Gesicht von a scheint Solarzelle or Modul.

unabhängiger Systembetreiber (ISO) - Die für die Aufrechterhaltung des Systemgleichgewichts, der Zuverlässigkeit und des Funktionierens des Strommarkts verantwortliche Stelle.

Indiumoxid - Eine breite Bandlücke Halbleiter das kann schwer sein dotiert mit Zinn zu einem gut leitenden, transparenten machen dünner Film. Wird oft als Frontkontakt oder als Bestandteil eines Heteroübergang Solarzelle.

Infrarotstrahlung - elektromagnetische Strahlung, deren Wellenlängen im Bereich von 0.75 Mikrometer bis 1000 Mikrometer liegen; unsichtbare langwellige Strahlung (Wärme), die ein thermisches oder photovoltaischer Effekt, obwohl weniger effektiv als sichtbares Licht.

Barren - Ein Gussteil aus Material, normalerweise kristallinem Silizium, aus dem Scheiben oder Wafer für die Verwendung in einer Solarzelle geschnitten werden können.

Eingangsspannung - Dies ergibt sich aus der Gesamtleistung des Wechselstrom Lasten und die Spannung von jedem Gleichstrom Ladungen. Im Allgemeinen gilt, je größer die BelastungJe höher der Wechselrichtereingang Spannung. Das hält die Strom in Ebenen, in denen Schalter und andere Komponenten leicht verfügbar sind.

Sonneneinstrahlung - Die Sonnenenergiedichte, die auf eine Fläche der angegebenen Fläche und Ausrichtung einfällt, üblicherweise ausgedrückt als Watts pro Quadratmeter oder Btu pro Quadratfuß pro Stunde. Siehe auch diffuse Sonneneinstrahlung und direkte Sonneneinstrahlung.

verbinden - EIN Dirigent innerhalb eines Modul oder ein anderes Verbindungsmittel, das eine elektrische Verbindung zwischen dem Solarzellen.

interne Quanteneffizienz (interne QE oder IQE) - Eine Art von Quanteneffizienz. Bezieht sich auf die Effizienz, mit der von der Zelle nicht durchgelassenes oder reflektiertes Licht erzeugt werden kann Ladungsträger das kann Strom erzeugen.

intrinsische Schicht - Eine Schicht aus Halbleiter Material, verwendet in a Photovoltaik-Gerät, deren Eigenschaften im wesentlichen die des reinen, undotierten Materials sind.

intrinsischer Halbleiter - Undotiert Halbleiter.

Inverted Metamorphic Multijunction (IMM) -Zelle - Eine Photovoltaikzelle, bei der es sich um ein Multijunction-Bauelement handelt, dessen Halbleiterschichten auf dem Kopf stehen. Dieses spezielle Herstellungsverfahren ergibt eine ultraleichte und flexible Zelle, die auch Sonnenenergie mit hohem Wirkungsgrad umwandelt.

Wechselrichter - Ein Gerät, das konvertiert Gleichstrom Strom zu Wechselstrom entweder für eigenständige Systeme oder zur Stromversorgung eines Stromnetzes.

Ion - Ein elektrisch geladenes Atom oder eine Gruppe von Atomen, die verloren oder gewonnen haben Elektronen; ein Verlust macht das resultierende Teilchen positiv geladen; ein Gewinn macht das Teilchen negativ geladen.

Bestrahlungsstärke - Die direkte, diffuse und reflektierte Sonnenstrahlung, die auf eine Oberfläche trifft. Normalerweise ausgedrückt in Kilowatt pro Quadratmeter. Bestrahlungsstärke multipliziert mit Zeit ist gleich Sonneneinstrahlung.

ISPRA-Richtlinien - Richtlinien für die Bewertung von Photovoltaik Kraftwerke, veröffentlicht von der Gemeinsamen Forschungsstelle der Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Ispra, Italien.

i-Typ Halbleiter - Halbleiter Material, das intrinsisch oder undotiert bleibt, so dass die Konzentration der Ladungsträger eher für das Material selbst als für hinzugefügte Verunreinigungen charakteristisch ist.

IV Kurve - Eine grafische Darstellung des Stroms in Abhängigkeit von der Spannung eines Photovoltaik-Geräts, wenn die Last vom Kurzschlusszustand (keine Last) zum Leerlaufzustand (maximale Spannung) erhöht wird. Die Form der Kurve kennzeichnet die Leistung der Zelle.

J

joule - Eine metrische Einheit für Energie oder Arbeit; 1 Joule pro Sekunde entspricht 1 Watt oder 0.737 Fuß-Pfund; 1 Btuentspricht 1,055 Joule.

Kreuzung - Eine Übergangsregion zwischen Halbleiter Schichten, wie z. B. ein p / n-Übergang, der von einem Bereich mit einer hohen Konzentration an Akzeptoren (p-Typ) zu einem Bereich mit einer hohen Konzentration an Donatoren (n-Typ) führt.

Anschlussdose - EIN Photovoltaik (PV) Generatoranschlussdose ist ein Gehäuse auf dem Modul, in dem PV-Strings elektrisch angeschlossen sind und in dem gegebenenfalls Schutzvorrichtungen angebracht werden können.

Sperrschichtdiode - EIN Halbleiter Gerät mit einer Verbindung und einem eingebauten Potential, das den Strom besser in die eine als in die andere Richtung leitet. Alle Solarzellen sind Kreuzung Dioden.

K

Schnittfuge - Die Breite eines Schnitts, der zum Erstellen verwendet wird Wafer von Siliziumblöcken, was häufig zum Verlust von Halbleitermaterial führt.

Kilowatt (kW) - Eine Standardeinheit der elektrischen Leistung von 1000 Wattoder zum Energieverbrauch mit einer Rate von 1000 Joule pro Sekunde.

Kilowattstunde (kWh) - 1,000 Watt über einen Zeitraum von 1 Stunde. Die kWh ist eine Energieeinheit. 1 kWh = 3600 kJ.

L

Langley (L) - Einheit der Sonne Bestrahlungsstärke. Ein Gramm Kalorie pro Quadratzentimeter. 1 l = 85.93 kwh / m².

Gitter - Die regelmäßige periodische Anordnung von Atomen oder Molekülen in einem Kristall aus Halbleitermaterial.

Blei-Säure-Batterie - Eine allgemeine Kategorie, die Batterien mit Platten aus reinem Blei, Blei-Antimon oder Blei-Kalzium umfasst, die in einen sauren Elektrolyten getaucht sind.

Nivellierte Energiekosten (LCOE) - Die Energiekosten einer Solaranlage, die auf dem Installationspreis der Anlage, den Gesamtkosten für die Lebensdauer und der Stromerzeugung für die Lebensdauer basieren.

life - Der Zeitraum, in dem ein System in der Lage ist, über einem bestimmten Leistungsniveau zu arbeiten.

Lebenszykluskosten - Die geschätzten Kosten für den Besitz und den Betrieb eines Photovoltaikanlage für den Zeitraum seiner Nutzungsdauer.

lichtinduzierte Defekte - Mängel, wie z baumelnde Anleiheninduziert in amorphes SiliziumHalbleiter bei der ersten Belichtung.

Licht einfangen - das Einfangen von Licht innerhalb eines Halbleitermaterials durch Brechen und Reflektieren des Lichts in kritischen Winkeln; Eingefangenes Licht wandert weiter im Material und erhöht die Wahrscheinlichkeit der Absorption und damit der Erzeugung von Ladungsträgern erheblich.

Netzkommutierter Wechselrichter - Ein Wechselrichter, der an eine Stromversorgung angeschlossen ist Gitter oder Linie. Die Umwandlung von Macht (Umwandlung von Gleichstrom zu Wechselstrom) wird von der Stromleitung gesteuert, so dass bei einem Ausfall des Stromnetzes die Photovoltaikanlage kann keinen Strom in die Leitung einspeisen.

Batterie mit flüssigem Elektrolyten - Eine Batterie, die eine flüssige Lösung aus Säure und Wasser enthält. Diese Batterien können mit destilliertem Wasser aufgefüllt werden Elektrolyt wie nötig. Wird auch als überflutete Batterie bezeichnet, da die Platten mit dem Elektrolyten bedeckt sind.

Belastung - Die Nachfrage nach einem Energieerzeugungssystem; den Energieverbrauch oder den Bedarf eines Teils oder einer Gruppe von Geräten. Normalerweise ausgedrückt in Ampere or Watt in Bezug auf Strom.

Lastkreis - Die Kabel, Schalter, Sicherungen usw., mit denen die Belastung an die Stromquelle.

Laststrom (A) - Der vom elektrischen Gerät benötigte Strom.

Lastprognose - Prognosen zur zukünftigen Nachfrage. Für den normalen Betrieb werden tägliche und wöchentliche Vorhersagen des stundenweisen Bedarfs verwendet, um die Erstellung von Erzeugungsplänen zu unterstützen und sicherzustellen, dass bei Bedarf ausreichende Mengen und Arten von Erzeugung zur Verfügung stehen.

Lastwiderstand - Der Widerstand der Last. Siehe auch Widerstand.

Standortgrenzpreis (LMP) - Der Preis einer Energieeinheit an einem bestimmten elektrischen Standort zu einem bestimmten Zeitpunkt. LMPs werden durch die nahegelegene Erzeugung, das Lastniveau sowie die Übertragungsbeschränkungen und -verluste beeinflusst.

Niederspannungsabschaltung (LVC) - Das Spannung Ebene, auf der a Laderegler wird die Verbindung trennen Belastungvon dem Batterie.

Unterspannung trennen - Das Spannung an dem a Laderegler wird die Verbindung trennen Belastung von den Batterien, um eine Tiefentladung zu vermeiden.

Unterspannungsabschalthysterese - Das Spannung Differenz zwischen dem Niederspannungs-Trennsollwert und der Spannung, bei der die Belastung wird wieder verbunden.

Unterspannungswarnung - Ein Warnsummer oder eine Warnleuchte, die auf einen niedrigen Batteriestand hinweist Spannung Sollwert wurde erreicht.

M

wartungsfreie Batterie - Ein versiegelter Batterie zu denen kann nicht Wasser hinzugefügt werden, um zu pflegen Elektrolyt Ebene.

Mehrheitsträger - Aktuelle Träger (entweder kostenlos Elektronen or Löcher), die in einer bestimmten Schicht von a Halbleiter Material (Elektronen in der n-Schicht, Löcher in der p-Schicht) von a Zelle.

Maximaler Leistungspunkt (MPP) - Der Punkt auf der Stromspannung (IV) Kurve eines Moduls unter Beleuchtung, wobei das Produkt von Strom und Spannung ist maximal. Für einen typischen Silizium ZelleDies ist bei etwa 0.45 Volt.

Maximum Power Point Tracker (MPPT) - Mittel einer Energiekonditioniereinheit, die den Photovoltaikgenerator automatisch an seiner Stelle betreibt Maximaler Leistungspunkt unter allen Umständen.

maximale Leistungsnachführung - Bedienung a Photovoltaik-Array Bei der Spitzenleistungspunkt des Arrays IV Kurve wo maximale Leistung erzielt wird. Wird auch als Spitzenleistungsnachführung bezeichnet.

Messung und Charakterisierung - Ein Forschungsbereich, in dem die Eigenschaften von photovoltaischen Materialien und Geräten bewertet werden.

Megawatt (MW) - 1,000 Kilowattoder 1 Million Watt; Standardmaß für die Stromerzeugungskapazität eines Kraftwerks.

Megawattstunde - 1,000 Kilowattstunden oder 1 Million Wattstunden.

Metrologie - Die Wissenschaft des Messens.

Mikrorille - Eine kleine Rille, die in die Oberfläche von a geritzt ist Solarzelle, die für Kontakte mit Metall gefüllt ist.

Mikrometer (Mikron) - Ein millionstel Meter.

Minderheitenträger - Ein aktueller Träger, entweder ein Elektron oder nach einem Loch, das ist in der Minderheit in einer bestimmten Schicht von a Halbleiter Material; die Diffusion von Minoritätsträgern unter Einwirkung der Zelle Kreuzung Spannung ist der Strom in einem Photovoltaik-Gerät.

Lebensdauer der Minoritätsträger - Die durchschnittliche Zeit a Minderheitenträger existiert vorher Rekombination.

modifizierte Sinuswelle - EIN Wellenform Das hat mindestens drei Zustände (dh positiv, aus und negativ). Hat weniger harmonischer Inhalt als eine Rechteckwelle.

Modularität - Die Verwendung von mehreren Wechselrichter parallel geschaltet, um verschiedene Lasten zu versorgen.

Modul - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) -Modul.

Modul-Derate-Faktor - Ein Faktor, der die Photovoltaik-Modul Strom zur Berücksichtigung von Betriebsbedingungen vor Ort, wie z. B. Verschmutzung des Moduls.

monolithisch - Als einzelne Struktur hergestellt.

Movistor - Abkürzung für Metalloxid-Varistor. Dient zum Schutz elektronischer Schaltkreise vor Überspannungsströmen, z. B. durch Blitzschlag.

multikristallin - EIN Halbleiter (Photovoltaik-) Material aus unterschiedlich orientierten, kleinen Einzelkristallen. Manchmal als polykristallin oder semikristallin bezeichnet.

Multifunktionsgerät - Ein hoher Wirkungsgrad Photovoltaik-Gerät mit zwei oder mehr Zellen Kreuzungen, von denen jeder für einen bestimmten Teil der optimiert ist Sonnenspektrum.

mehrstufige Steuerung - EIN Laderegler Gerät, das unterschiedliche Ladeströme zulässt, wenn der Akku fast voll ist state_of_charge.

N

Nanometer - Ein Milliardstel Meter.

National Electrical Code (NEC) - Enthält Richtlinien für alle Arten von Elektroinstallationen. Die 1984 und spätere Ausgabe des NEC enthält Artikel 690 „Solar Photovoltaic Systems“, der bei der Installation einer PV-Anlage zu beachten ist.

National Electrical Manufacturers Association (NEMA) - Diese Organisation setzt Standards für einige nicht elektronische Produkte wie Anschlussdosen.

NEC - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: National Electrical Code.

NEMA - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: National Electrical Manufacturers Association.

Nickel-Cadmium-Batterie - Eine Batterie, die Nickel- und Cadmiumplatten und ein Alkali enthält Elektrolyt.

Nennspannung - Eine Referenz Spannung verwendet, um zu beschreiben Batterien, Moduleoder Systeme (dh eine 12-Volt- oder 24-Volt-Batterie, ein Modul oder ein System).

normale Betriebszellentemperatur (NOCT) - Die geschätzte Temperatur von a Photovoltaik-Modulbei Betrieb unter 800 W / m2 Bestrahlungsstärke20 ° C Raumtemperatur und Windgeschwindigkeit von 1 Meter pro Sekunde. NOCT wird verwendet, um die Nennbetriebstemperatur eines Moduls in seiner Arbeitsumgebung abzuschätzen.

n-Typ - Negativ Halbleiter Material, in dem es mehr gibt Elektronen als Löcher; Strom wird durch den Strom von Elektronen.

Halbleiter vom n-Typ - EIN Halbleiter hergestellt von Doping an intrinsischer Halbleiter mit einem Elektron-Spender Verunreinigung (zB Phosphor in Silizium).

Silizium vom n-Typ - Silizium Material, das gewesen ist dotiert mit einem Material, das mehr hat Elektronen in seiner atomaren Struktur als Silizium.

O

Ohm - Ein Maß für den elektrischen Widerstand eines Materials, das dem Widerstand eines Stromkreises entspricht, in dem die Potentialdifferenz von 1 Volt einen Strom von 1 Ampere erzeugt.

einachsige Nachführung - Ein System, das sich um eine Achse drehen kann.

Leerlaufspannung (Voc) - die maximal mögliche Spannung an einer Photovoltaikzelle; die Spannung über der Zelle im Sonnenlicht, wenn kein Strom fließt.

Arbeitspunkt - Das Strom und Spannung dass eine Photovoltaik Modul or Feld erzeugt bei Verbindung mit einem Belastung. Der Arbeitspunkt ist abhängig von der Last oder den an den Ausgangsanschlüssen des Arrays angeschlossenen Batterien.

Orientierung - Platzierung in Bezug auf die Himmelsrichtungen N, S, E, W; Azimut ist das Maß für die Ausrichtung von Norden.

ausgasen - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Vergasung.

überladen - Erzwingen Strom in eine voll aufgeladene Batterie. Der Akku wird beschädigt, wenn er längere Zeit überladen wird.

P

Verpackungsfaktor - Das Verhältnis von Feld Fläche zu tatsächlicher Landfläche oder Gebäudehülle für ein System; oder das Verhältnis von total Solarzelle Fläche zur Summe Modul Bereich für ein Modul.

Tafel - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) -Panel.

parallele Verbindung - Eine Art zu verbinden Solarzellen or Photovoltaik-Module durch Verbinden von positiven Leitungen und negativen Leitungen; eine solche Konfiguration erhöht die Strom, aber nicht die Spannung.

Passivierung - Eine chemische Reaktion, die die nachteilige Wirkung von elektrisch reaktiven Atomen auf a beseitigt Solarzellen Oberfläche.

Spitzenbedarf / Last - Der maximale Energiebedarf oder die maximale Last in einem bestimmten Zeitraum.

Spitzenstrom - Von einer Photovoltaik erzeugte Ampere Modul or Feld Betrieb an der Spannung dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. IV Kurve das wird maximale Leistung aus dem Modul erzeugen.

Spitzenleistungspunkt - Arbeitspunkt des IV (Strom-Spannungs) -Kurve für eine Solarzelle or Photovoltaik-Modul wo das Produkt des aktuellen Wertes mal die Spannung Wert ist ein Maximum.

Spitzenleistung Tracking - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: maximale Leistungsnachführung.

Hauptsonnenstunden - Die äquivalente Anzahl von Stunden pro Tag bei Sonneneinstrahlung Bestrahlungsstärke durchschnittlich 1,000 w / m2. Sechs Sonnenstunden in der Spitze bedeuten beispielsweise, dass die während der gesamten Tageslichtstunden empfangene Energie der Energie entspricht, die empfangen worden wäre, wenn die Bestrahlungsstärke für sechs Stunden 1,000 W / m2 gewesen wäre.

Spitzenleistung - Eine Einheit, mit der die Leistung von bewertet wird Solarzellen, Module, oder Arrays; die maximale Nennleistung von a Photovoltaik-Gerätin Watt (Wp) unter standardisierten Testbedingungen, normalerweise 1,000 Watt pro Quadratmeter Sonnenlicht bei anderen Bedingungen, wie der angegebenen Temperatur.

Phosphor (P) - Ein chemisches Element, das als Dotiermittel in der Mache Halbleiter vom n-Typ Schichten.

Fotostrom - Ein elektrischer Strom, der durch Strahlungsenergie induziert wird.

Fotozelle - Ein Gerät zur Messung der Lichtintensität, das einfallendes oder einfallendes Licht in elektrischen Strom umwandelt und dann den Strom misst; in Photometern verwendet.

photoelektrochemische Zelle - Eine Art von Photovoltaik-Gerät bei dem die in der Zelle induzierte Elektrizität unmittelbar in der Zelle zur Erzeugung einer Chemikalie wie Wasserstoff verwendet wird, die dann zur Verwendung entnommen werden kann.

Photon - Ein Lichtteilchen, das als einzelne Energieeinheit wirkt.

Photovoltaik (PV) - In Bezug auf die direkte Umwandlung von Licht in Elektrizität.

Photovoltaik (PV) -Array - Ein Verbundsystem von PV Module diese fungieren als eine einzige Stromerzeugungseinheit. Die Module werden als eigenständige Struktur mit gemeinsamer Unterstützung oder Montage zusammengebaut. In kleineren Systemen kann ein Array aus einem einzelnen Modul bestehen.

Photovoltaik (PV) Zelle - Das kleinste Halbleiterelement innerhalb einer PV Modul die sofortige Umwandlung von Licht in elektrische Energie durchzuführen (Gleichstrom Spannung und Strom). Wird auch als Solarzelle bezeichnet.

Wirkungsgrad der Photovoltaik (PV) -Umwandlung - Das Verhältnis der von einem Photovoltaik-Gerät erzeugten elektrischen Leistung zur Leistung des auf das Gerät einfallenden Sonnenlichts.

Photovoltaik (PV) -Gerät - Ein elektrisches Festkörpergerät, das Licht direkt in Licht umwandelt Gleichstrom Elektrizität mit Spannungs-Strom-Eigenschaften, die von den Eigenschaften der Lichtquelle sowie den Materialien und dem Design des Geräts abhängen. Solar-Photovoltaik-Geräte bestehen aus verschiedenen Halbleiter Materialien einschließlich Silizium, Cadmiumsulfid, Cadmiumtellurid, und Galliumarsenidund in einkristallinen, multikristallinoder amorphe Formen.

photovoltaischer (PV) Effekt - Das Phänomen, das auftritt, wenn Photonen, klopfen die "Teilchen" in einem Lichtstrahl Elektronen Lose von den Atomen, die sie treffen. Wenn diese Eigenschaft des Lichts mit den Eigenschaften von kombiniert wird Halbleiters fließen Elektronen in einer Richtung über a KreuzungEinrichten von a Spannung. Durch Hinzufügen von Schaltkreisen fließt Strom und es steht Strom zur Verfügung.

Photovoltaik (PV) Generator - Die Summe aller PV-Strings eines PV-Stromversorgungssystems, die elektrisch miteinander verbunden sind.

Photovoltaik (PV) -Modul - Die kleinste umweltgeschützte, im Wesentlichen ebene Anordnung von Solarzellen und Hilfsteilen, wie beispielsweise Verbindungen, Klemmen (und Schutzeinrichtungen wie z Dioden) soll erzeugen Gleichstrom Macht unter unkonzentriertem Sonnenlicht. Die strukturelle (Belastung Trageelement eines Moduls kann entweder die oberste Schicht (Superstrat) oder die hintere Schicht (Substrat).

Photovoltaik (PV) -Panel - Wird oft synonym mit PV verwendet Modul (insbesondere in Ein-Modul-Systemen), wird jedoch genauer verwendet, um sich auf eine physikalisch verbundene Sammlung von Modulen zu beziehen (dh eine laminierte Folge von Modulen, die verwendet wird, um eine erforderliche Leistung zu erzielen) Spannung und Strom).

Photovoltaikanlage - Ein kompletter Satz von Komponenten zur Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität durch die Photovoltaik Prozess, einschließlich der Feld und Gleichgewicht des Systems Komponenten.

Photovoltaisch-thermische (PV / T) Anlage - Eine Photovoltaikanlage, die neben der Umwandlung von Sonnenlicht in Strom die Restwärmeenergie sammelt und sowohl Wärme als auch Strom in nutzbarer Form liefert. Wird auch als Gesamtenergiesystem oder Solarthermieanlage bezeichnet.

physikalische Gasphasenabscheidung - Eine Einzahlungsmethode dünne photovoltaische Halbleiterfilme. Bei dieser Methode werden physikalische Prozesse wie die thermische Verdampfung oder der Beschuss von Ionen zur Abscheidung von Elementen verwendet Halbleiter Material auf a Substrat.

STIFT - Ein Halbleiter Photovoltaik (PV) -Gerät Struktur, die einen intrinsischen Halbleiter zwischen einem p-Halbleiter und einer Halbleiter vom n-Typ; Diese Struktur wird am häufigsten mit verwendet amorphes Silizium PV-Geräte.

Platten - Eine Metallplatte, normalerweise Blei oder Bleiverbindung, eingetaucht in die Elektrolyt in einem Batterie.

Plug-and-Play-PV-Anlage - Eine kommerzielle, handelsübliche Photovoltaikanlage, die vollständig integriert ist, ohne dass eine individuelle Anpassung erforderlich ist. Das System kann ohne spezielle Schulung und mit wenigen Werkzeugen installiert werden. Der Hausbesitzer steckt das System in einen PV-bereiten Stromkreis und ein automatischer PV-Erkennungsprozess initiiert die Kommunikation zwischen dem System und dem Versorgungsunternehmen. Das System und das Netz werden automatisch für den optimalen Betrieb konfiguriert.

P / N - EIN Halbleiter Photovoltaik-Gerät Struktur, in der die Kreuzung ist zwischen einer p-Typ-Schicht und einer n-Typ-Schicht ausgebildet.

Taschenplatte - Ein Teller für eine Batterie bei dem aktive Materialien in einer perforierten Metalltasche gehalten werden.

Punkt-Kontakt-Zelle - Ein hoher Wirkungsgrad Silizium Photovoltaik Konzentrator Zelle, die Lichteinfangtechniken und punktdiffundierte Kontakte auf der Rückseite für die Stromabnahme einsetzt.

polykristallin - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: multikristallin.

polykristallines Silizium - Ein Material zur Herstellung Photovoltaik-Zelles, die im Gegensatz zu vielen Kristallen bestehen einkristallines Silizium.

polykristalliner dünner Film - Ein dünner Film aus multikristallin Material.

Power - Die Menge an elektrischer Energie, die für die Arbeit zur Verfügung steht, gemessen in PS, Watt oder BTU pro Stunde.

Leistungskonditionierung - Der Prozess der Änderung der Eigenschaften der elektrischen Leistung (z. B. Invertieren Gleichstrom zu Wechselstrom).

Energiekonditionierungsausrüstung - Elektrische Ausrüstung oder Leistungselektronik, die zum Umwandeln von Strom aus einem Stromnetz verwendet wird Photovoltaik-Array in eine für die spätere Verwendung geeignete Form bringen. Ein Sammelbegriff für Wechselrichter, Konverter, Batterieladeregler und Sperrdiode.

Wirkungsgrad der Leistungsumwandlung - Das Verhältnis von Ausgangsleistung zu Eingangsleistung des Wechselrichter.

Leistungsdichte - Das Verhältnis der von einer Batterie zur Verfügung gestellten Leistung zu ihrer Masse (W / kg) oder ihrem Volumen (W / l).

Leistungsfaktor (PF) - Das Verhältnis der tatsächlich in einem Stromkreis verbrauchten Leistung, ausgedrückt in Watt or Kilowattauf die Leistung, die anscheinend von einer Stromquelle bezogen wird, ausgedrückt in Voltampere oder Kilovoltampere.

Primärbatterie - EIN Batterie wessen Initiale Kapazität kann nicht durch Aufladen wiederhergestellt werden.

Projizierte Fläche - Die nach Süden ausgerichtete Verglasungsfläche projiziert in einer vertikalen Ebene.

p-Halbleiter - Ein Halbleiter, in dem Löcher den Strom tragen; produziert von Doping an intrinsischer Halbleiter mit einem Elektron Akzeptor Verunreinigung (zB Bor in Silizium).

Pulsbreitenmodulierter (PWM) Welleninverter - Eine Art Kraft Wechselrichter Diese erzeugen eine hohe Qualität (nahezu sinusförmige) Spannung bei minimalen Stromoberwellen.

PV - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik.

Pyranometer - Ein Instrument zur Messung der globalen Sonneneinstrahlung Bestrahlungsstärke.

Pyrheliometer - Ein Instrument zum Messen direkter Strahl Solar- Bestrahlungsstärke. Verwendet eine Apertur von 5.7 °, um die Sonnenscheibe zu transkribieren.

Q

Quad - Eine Billiarde Btu (1,000,000,000,000,000 Btu).

Eignungsprüfung - Eine Prozedur, die auf einen ausgewählten Satz von angewendet wird Photovoltaik-Module Aufbringen definierter elektrischer, mechanischer oder thermischer Beanspruchungen in vorgeschriebener Weise und in vorgeschriebener Menge. Testergebnisse unterliegen einer Liste definierter Anforderungen.

Quanteneffizienz (QE) - Das Verhältnis der Anzahl von Ladungsträger gesammelt von einer photovoltaikzelle bis zur anzahl von Photonen einer gegebenen Energie auf die Zelle scheint. Die Quanteneffizienz bezieht sich auf die Reaktion einer Solarzelle auf die verschiedenen Wellenlängen im Spektrum des auf die Zelle einfallenden Lichts. Die QE wird als Funktion der Wellenlänge oder der Energie angegeben. Optimalerweise sollte eine Solarzelle für die im Sonnenlicht am häufigsten vorkommenden Wellenlängen einen erheblichen elektrischen Strom erzeugen.

R

Rampe - Eine Änderung der Erzeugungsleistung.

Anstiegsrate - Die Fähigkeit einer Erzeugungseinheit, ihre Leistung über einen bestimmten Zeitraum zu ändern, häufig gemessen in MW / min.

Rankine-Zyklus - Ein thermodynamischer Kreislauf, der in Dampfturbinen zur Umwandlung von Wärmeenergie in Arbeit verwendet wird. Solarenergie konzentrieren Pflanzen verlassen sich oft auf den Rankine-Zyklus. In CSP-Systemen fokussieren Spiegel Sonnenlicht auf eine Wärmeübertragungsflüssigkeit. Dies wird verwendet, um Dampf zu erzeugen, der eine Turbine dreht, um Elektrizität zu erzeugen.

Nennkapazität der Batterie - Der Begriff, der von Batterieherstellern verwendet wird, um die maximale Energiemenge anzugeben, die einer Batterie bei einer bestimmten Entladerate und Temperatur entzogen werden kann. Siehe auch Batteriekapazität.

Bemessungsmodulstrom (A) - Die aktuelle Ausgabe von a Photovoltaik-Modul gemessen an Standard Testbedingungen von 1,000 w / m2 und 25 ° C Zelltemperatur.

Nennleistung - Nennleistung der Wechselrichter. Einige Geräte können jedoch nicht kontinuierlich Nennleistung erzeugen. Siehe auch Zollwert.

Blindleistung - Der Sinus des Phasenwinkels zwischen dem Strom und Spannung Wellenformen in eine Wechselstrom System. Siehe auch Leistungsfaktor.

Rekombination - Die Einwirkung eines freien Elektrons, das in a zurückfällt Loch. Rekombinationsprozesse sind entweder strahlend, wobei die Rekombinationsenergie zur Emission eines Photons führt, oder nicht strahlend, wobei die Rekombinationsenergie einem zweiten Elektron zugeführt wird, das sich dann durch Emission von Phononen auf seine ursprüngliche Energie entspannt. Die Rekombination kann in der Masse des Halbleiters, an den Oberflächen, im Übergangsbereich, an Defekten oder zwischen Grenzflächen stattfinden.

Gleichrichter - Ein Gerät, das konvertiert Wechselstrom zu Gleichstrom. Siehe auch Wechselrichter.

Regler - Verhindert das Überladen von Akkus durch Steuerung des Ladezyklus, der normalerweise an die spezifischen Anforderungen des Akkus angepasst werden kann.

entfernte Systeme - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Standalone-Systeme.

Reservekapazität - Die Menge an Erzeugungskapazität, die ein zentrales Stromversorgungssystem aufrechterhalten muss, um zu erfüllen Spitzenlasten.

Widerstand (R) - Das Eigentum von a Dirigent, der dem Strom eines elektrischer Stromwas zur Erzeugung von Wärme in dem leitenden Material führt. Das Maß für den Widerstand eines gegebenen Leiters ist die elektromotorische Kraft, die für einen Einheitsstromfluss benötigt wird. Die Widerstandseinheit ist Ohm.

ohmscher Spannungsabfall - Die Spannung, die sich über a entwickelt Zelle bis zum Strom fließen durch den Widerstand der Zelle.

Rückstromschutz - Jede Methode zur Verhinderung von unerwünschten Strom fließen von der Batterie zum Photovoltaik-Array (normalerweise nachts). Siehe auch Sperrdiode.

Bandzellen (Photovoltaik) - Eine Art von Photovoltaik-Gerät hergestellt in einem kontinuierlichen Prozess des Abziehens von Material aus einem geschmolzenen Bad aus photovoltaischem Material, wie z Silizium, um eine dünne Materialbahn zu bilden.

RMS - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: quadratischer Mittelwert.

Effektivwert - Die Quadratwurzel des durchschnittlichen Quadrats der Momentanwerte eines Wechselstromausgangs. Für eine Sinuswelle beträgt der Effektivwert das 0.707-fache des Spitzenwerts. Der äquivalente Wert von WechselstromIch, das wird die gleiche Heizung in einem erzeugen Dirigent mit Widerstand R als Gleichstrom von Wert I.

S

Opferanode - Ein Metallstück, das in der Nähe einer Struktur vergraben ist, die vor Korrosion geschützt werden soll. Das Metall des Opfers Anode soll die Korrosion der geschützten Struktur angreifen und verringern.

Satellitenstromversorgungssystem (SPS) - Konzept zur Bereitstellung großer Elektrizitätsmengen für die Nutzung auf der Erde von einem oder mehreren Satelliten in der geosynchronen Erdumlaufbahn. Eine sehr große Anzahl von Solarzellen auf jedem Satelliten würde Strom liefern, der in Mikrowellenenergie umgewandelt und auf eine Empfangsantenne am Boden gestrahlt würde. Dort würde es wieder in Strom umgewandelt und über ein Stromnetz wie jeder andere zentral erzeugte Strom verteilt.

Ablaufplanung - Die allgemeine Praxis, sicherzustellen, dass ein Generator festgeschrieben ist und bei Bedarf zur Verfügung steht. Es kann sich auch auf die Planung von Importen oder Exporten von Energie in eine oder aus einer beziehen Ausgleichsfläche.

Schottky-Barriere - EIN Zellbarriere als Schnittstelle zwischen a Halbleiter, sowie Siliziumund ein Blech.

schreiben - das Schneiden eines Gittermusters von Rillen in ein Halbleitermaterial, im allgemeinen zum Zwecke der Herstellung von Verbindungen.

versiegelte Batterie - Eine Batterie mit einem unverlierbaren Elektrolyten und einer wiederverschließbaren Entlüftungskappe, auch ventilgeregelte Batterie genannt. Elektrolyt kann nicht hinzugefügt werden.

saisonale Abflusstiefe - Ein Anpassungsfaktor, der in einigen Verfahren zur Systemdimensionierung verwendet wird, mit dem die Batterie über einen Zeitraum von 30 bis 90 Tagen bei schlechten Sonnenbedingungen allmählich entladen werden kann Sonneneinstrahlung. Dieser Faktor ergibt einen etwas kleineren Photovoltaik-Array.

Sekundärbatterie - EIN Batterie das kann aufgeladen werden.

Selbstentladung - Die Rate, mit der a Batterie, ohne ein Belastungwird seine Ladung verlieren.

Halbleiter - Jedes Material, das eine begrenzte Kapazität zum Leiten von elektrischem Strom hat. Bestimmte Halbleiter, einschließlich Silizium, Galliumarsenid, Kupfer-Indium-Diselenid, und Cadmiumtelluridsind einzigartig für die Photovoltaik Umwandlungsprozess.

teilkristallin - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: multikristallin.

Serienverbindung - Eine Art zu verbinden Photovoltaik-Zelles durch Verbinden von positiven mit negativen Leitungen; eine solche Konfiguration erhöht die Spannung.

Seriencontroller - EIN Laderegler das unterbricht den Ladestrom durch Unterbrechung der Photovoltaik (PV) -Array. Das Steuerelement ist mit dem PV-Generator und in Reihe geschaltet Batterie.

Serienregler - Eine Art von Batterie Laderegler, wo die Ladung Strom wird von einem Schalter gesteuert, der in Reihe mit der Photovoltaik geschaltet ist Modul or Feld.

Reihenwiderstand - Parasitäre Beständigkeit gegen Strom fließen in a Zelle aufgrund von Mechanismen wie Widerstand von der Masse der Halbleiter Material, metallische Kontakte und Verbindungen.

Flachbatterie - Eine Batterie mit kleinen Platten, die vielen Entladungen bei niedrigem Ladezustand nicht standhalten.

Haltbarkeit von Batterien - Die Zeitspanne, unter bestimmten Bedingungen, die a Batterie kann so gelagert werden, dass die garantierte Kapazität erhalten bleibt.

Kurzschlussstrom (Isc) - Das Strom fließt frei durch einen externen Stromkreis, der keine hat Belastungoder Widerstand; der maximal mögliche Strom.

Nebenschlussregler - EIN Laderegler Dadurch wird der Ladestrom von der Batterie weggeleitet oder umgeleitet. Der Regler benötigt einen großen Kühlkörper, um den Strom aus dem Kurzschluss abzuleiten Photovoltaik-Array. Die meisten Shunt-Steuerungen sind für kleinere Systeme vorgesehen, die 30 produzieren Ampere oder weniger.

Shunt-Regler - Art von a Batterie Laderegler, bei dem der Ladestrom über einen Schalter gesteuert wird, der parallel zum Laderegler geschaltet ist Photovoltaik (PV) Generator. Ein Kurzschluss des PV-Generators verhindert ein Überladen der Batterie.

Siemens-Prozess - Ein kommerzielles Verfahren zur Herstellung von gereinigtem Silizium.

Silizium (Si) - Ein halbmetallisches chemisches Element, das sich hervorragend eignet Halbleiter Material für Photovoltaik-Geräts. Es kristallisiert in kubisch flächenzentrierter Form Gitter wie ein Diamant. Es ist häufig in Sand und Quarz (als Oxid) zu finden.

Sinus - EIN Wellenform Dies entspricht einer einfrequenten periodischen Schwingung, die mathematisch als Funktion von Amplitude und Winkel dargestellt werden kann, wobei der Wert der Kurve an einem beliebigen Punkt dem Sinus dieses Winkels entspricht.

Sinus Wechselrichter - Ein Wechselrichter, der Versorgungsqualität erzeugt, Sinus Machtformen.

einkristallines Material - Ein Material, das aus einem oder mehreren großen Kristallen besteht.

einkristallines Silizium - Material mit einkristalliner Bildung. Viele Photovoltaik-Zelles bestehen aus einkristallinem Silizium.

einstufiger Regler - EIN Laderegler Dadurch wird der gesamte Ladestrom umgeleitet, sobald der Akku fast voll ist Ladezustand.

Smart-Grid- - Ein intelligentes elektrisches Energiesystem, das den wechselseitigen Strom- und Informationsfluss zwischen Kraftwerken und Verbrauchern reguliert, um die Netzaktivität zu steuern.

weiche Kosten - Nicht-Hardware-Kosten für PV-Systeme wie Finanzierung, Genehmigung, Installation, Zusammenschaltung und Inspektion.

Solarzelle - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) Zelle.

Solarkonstante - Die durchschnittliche Menge an Sonnenstrahlung, die auf einer zu den Sonnenstrahlen senkrechten Oberfläche die obere Erdatmosphäre erreicht. Dies entspricht 1353 Watt pro Quadratmeter oder 492 Btu pro Quadratfuß.

Solare Kühlung - Die Verwendung von Solarthermie oder Solarstrom zur Stromversorgung eines Kühlgeräts. Photovoltaikanlagen Kann Verdunstungskühler (Sumpfkühler), Wärmepumpen und Klimaanlagen antreiben.

Solarenergie - Von der Sonne übertragene elektromagnetische Energie (Sonnenstrahlung). Die Menge, die die Erde erreicht, entspricht einem Milliardstel der insgesamt erzeugten Sonnenenergie oder etwa 420 Billionen Kilowattstunden.

Solarsilizium - Mittelstufe Silizium verwendet bei der Herstellung von Solarzellen. Billiger als elektronisches Silizium.

Sonneneinstrahlung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Sonneneinstrahlung.

Sonnenstrahlung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Bestrahlungsstärke.

Sonnenmittag - Die Tageszeit an einem bestimmten Ort, zu der die Sonne ihren höchsten scheinbaren Punkt am Himmel erreicht.

Sonnenkollektor - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) -Panel.

solare Ressource - Die Menge an Solar Sonneneinstrahlung Ein Standort erhält, in der Regel gemessen in kWh / m2 / Tag, das entspricht der Anzahl von Hauptsonnenstunden.

Sonnenspektrum - Die Gesamtverteilung der von der Sonne ausgehenden elektromagnetischen Strahlung. Die verschiedenen Bereiche des Sonnenspektrums werden durch ihren Wellenlängenbereich beschrieben. Der sichtbare Bereich erstreckt sich von etwa 390 bis 780 Nanometer (ein Nanometer ist ein Milliardstel eines Meters). Etwa 99 Prozent der Sonnenstrahlung sind in einem Wellenlängenbereich von 300 nm (ultraviolett) bis 3,000 nm (nahes Infrarot) enthalten. Die kombinierte Strahlung im Wellenlängenbereich von 280 nm bis 4,000 nm wird als Breitband- oder Gesamtsonnenstrahlung bezeichnet.

Solarthermische elektrische Systeme - Solarenergie-Umwandlungstechnologien, die Sonnenenergie in Elektrizität umwandeln, indem ein Arbeitsfluid erwärmt wird, um eine Turbine anzutreiben, die einen Generator antreibt. Beispiele für diese Systeme sind zentrale Empfängersysteme, Parabolantenne und Solarwanne.

Raumladung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Zellbarriere.

spezifisches Gewicht - Das Verhältnis des Gewichts der Lösung zum Gewicht eines gleichen Volumens Wasser bei einer bestimmten Temperatur. Wird als Batterieanzeige verwendet Ladezustand.

Spinnreserve - Elektrische Kraftwerks- oder Versorgungskapazität online und Betrieb mit geringer Leistung, die über der tatsächlichen Leistung liegt Belastung.

Split-Spektrum-Zelle - Eine Verbindung Photovoltaik-Gerät wobei das Sonnenlicht zunächst durch optische Mittel in Spektralbereiche unterteilt wird. Jede Region ist dann auf eine andere gerichtet Photovoltaik-Zelleoptimiert für die Umwandlung dieses Teils des Spektrums in Elektrizität. Mit einem solchen Gerät wird insgesamt eine wesentlich größere Umwandlung von einfallendem Sonnenlicht in Elektrizität erreicht. Siehe auch Mehrfachverbindungsgerät.

Sputtern - Ein Verfahren zur Anwendung von Photovoltaik Halbleiter Material zu einem Substrat durch eine physikalische Gasphasenabscheidung Prozess, in dem Hochenergie Ionen werden verwendet, um elementare Quellen von Halbleitermaterial zu bombardieren, die Dämpfe von Atomen ausstoßen, die dann in dünnen Schichten auf einer abgeschieden werden Substrat.

Rechteckschwingung - EIN Wellenform das hat nur zwei Zustände (dh positiv oder negativ). Eine Rechteckwelle enthält eine große Anzahl von Harmonischen.

Rechteck Wechselrichter - Ein Wechselrichtertyp, der produziert Rechteckschwingung Ausgabe. Es besteht aus einem Gleichstrom Quelle, vier Schalter und die Belastung. Die Schalter sind Strom Halbleiters, die eine große tragen können Strom und einem hohen standhalten Spannung Bewertung. Die Schalter werden mit einer bestimmten Frequenz in der richtigen Reihenfolge ein- und ausgeschaltet.

Staebler-Wronski-Effekt - Die Neigung des Sonnenlichts zur Stromumwandlungseffizienz von amorphes Silizium Photovoltaik-Geräts bei anfänglicher Belichtung abbauen (fallen lassen).

Standalone-System - Eine autonome oder hybride Photovoltaikanlage nicht verbunden mit a Gitter. Möglicherweise ist kein Speicher vorhanden, die meisten eigenständigen Systeme erfordern jedoch Speicher Batterien oder eine andere Form der Lagerung.

Standardberichterstattungsbedingungen (SRC) - Ein fester Satz von Bedingungen (einschließlich meteorologischer), zu denen die elektrischen Leistungsdaten von a Photovoltaik-Modul werden aus dem Satz der tatsächlichen Testbedingungen übersetzt.

Standard Testbedingungen (STC) - Bedingungen, unter denen a Modul wird typischerweise in einem Labor getestet.

Standby-Strom - Dies ist die Strommenge (Leistung), die von der Wechselrichter wenn nein Belastung ist aktiv (Stromausfall). Der Wirkungsgrad des Wechselrichters ist am niedrigsten, wenn der Lastbedarf gering ist.

Abstandsmontage - Montagetechnik a Photovoltaik-Array auf einem schrägen Dach, bei dem die Module einen kurzen Abstand über dem geneigten Dach und neigen sie in den optimalen Winkel.

ausgehungerte Elektrolytzelle - EIN Batterie wenig oder keine freie Flüssigkeit enthalten Elektrolyt.

Ladezustand (SOC) - Die verfügbare Kapazität im Batterieausgedrückt als Prozentsatz der Nennkapazität.

Akku - Ein Gerät, das in der Lage ist, Energie von elektrischer in chemische Form und umgekehrt umzuwandeln. Die Reaktionen sind fast vollständig reversibel. Während der Entladung wird chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt und in einem externen Stromkreis oder Gerät verbraucht.

Schichtung - Ein Zustand, der auftritt, wenn die Säurekonzentration in der Batterie von oben nach unten variiert Elektrolyt. Regelmäßiges, kontrolliertes Laden bei Spannungs, die produzieren Vergasung wird den Elektrolyten mischen. Siehe auch Ausgleich.

Schnur - Eine Reihe von Photovoltaik Module or Platten elektrisch in Reihe geschaltet, um den Betrieb zu erzeugen Spannung erforderlich durch die Belastung.

stündliche Energiemärkte - Strommärkte, die in Zeitschritten von 5 Minuten arbeiten. Ungefähr 60% des gesamten Stroms in den Vereinigten Staaten wird derzeit in Intervallen von 5 Minuten auf Sub-Hour-Märkten gehandelt, damit die Erzeugungsflotte die größtmögliche Flexibilität erhält.

Substrat - Das physikalische Material, auf dem a Photovoltaik-Zelle wird angewandt.

Teilsystem - Eine von mehreren Komponenten einer Photovoltaikanlage (dh FeldController Batterien, Wechselrichter, Belastung).

Sulfatierung - Ein Zustand, der ungenutzt und entladen betrifft Batterien; Anstelle der üblichen winzigen Kristalle wachsen große Kristalle von Bleisulfat auf der Platte, wodurch es äußerst schwierig wird, die Batterie wieder aufzuladen.

supraleitender magnetischer Energiespeicher (SMES) - Die SMES-Technologie nutzt die supraleitenden Eigenschaften von Niedertemperaturmaterialien, um intensive Magnetfelder zur Speicherung von Energie zu erzeugen. Es wurde als Speicheroption vorgeschlagen, um die Verwendung in großem Maßstab zu unterstützen Photovoltaik als Mittel, um Schwankungen in der Stromerzeugung auszugleichen.

Supraleitung - Der plötzliche und starke Anstieg der elektrischen Leitfähigkeit einiger Metalle, wenn sich die Temperatur dem absoluten Nullpunkt nähert.

Superstrat - Die Bedeckung auf der Sonnenseite eines Photovoltaik (PV) -ModulDies schützt die PV-Materialien vor Stößen und Umweltschäden und ermöglicht gleichzeitig die maximale Übertragung der entsprechenden Wellenlängen des Sonnenspektrums.

Überspannungsleistung - Die maximale Leistung, normalerweise das 3-5-fache der Nennleistung, die in kurzer Zeit bereitgestellt werden kann.

Systemverfügbarkeit - Der Prozentsatz der Zeit (in der Regel in Stunden pro Jahr ausgedrückt), wenn a Photovoltaikanlage wird in der Lage sein, die voll zu erfüllen Belastung Nachfrage.

Betriebsspannung des Systems - Das Photovoltaik-Array Ausgabe Spannung für Belastung. Die Betriebsspannung des Systems hängt von der Last oder den Batterien ab, die an die Ausgangsklemmen angeschlossen sind.

Systemspeicher - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Batteriekapazität.Opferanode - Ein Metallstück, das in der Nähe einer Struktur vergraben ist, die vor Korrosion geschützt werden soll. Das Metall des Opfers Anode soll die Korrosion der geschützten Struktur angreifen und verringern.

Satellitenstromversorgungssystem (SPS) - Konzept zur Bereitstellung großer Elektrizitätsmengen für die Nutzung auf der Erde von einem oder mehreren Satelliten in der geosynchronen Erdumlaufbahn. Eine sehr große Anzahl von Solarzellen auf jedem Satelliten würde Strom liefern, der in Mikrowellenenergie umgewandelt und auf eine Empfangsantenne am Boden gestrahlt würde. Dort würde es wieder in Strom umgewandelt und über ein Stromnetz wie jeder andere zentral erzeugte Strom verteilt.

Ablaufplanung - Die allgemeine Praxis, sicherzustellen, dass ein Generator festgeschrieben ist und bei Bedarf zur Verfügung steht. Es kann sich auch auf die Planung von Importen oder Exporten von Energie in eine oder aus einer beziehen Ausgleichsfläche.

Schottky-Barriere - EIN Zellbarriere als Schnittstelle zwischen a Halbleiter, sowie Siliziumund ein Blech.

schreiben - das Schneiden eines Gittermusters von Rillen in ein Halbleitermaterial, im allgemeinen zum Zwecke der Herstellung von Verbindungen.

versiegelte Batterie - Eine Batterie mit einem unverlierbaren Elektrolyten und einer wiederverschließbaren Entlüftungskappe, auch ventilgeregelte Batterie genannt. Elektrolyt kann nicht hinzugefügt werden.

saisonale Abflusstiefe - Ein Anpassungsfaktor, der in einigen Verfahren zur Systemdimensionierung verwendet wird, mit dem die Batterie über einen Zeitraum von 30 bis 90 Tagen bei schlechten Sonnenbedingungen allmählich entladen werden kann Sonneneinstrahlung. Dieser Faktor ergibt einen etwas kleineren Photovoltaik-Array.

Sekundärbatterie - EIN Batterie das kann aufgeladen werden.

Selbstentladung - Die Rate, mit der a Batterie, ohne ein Belastungwird seine Ladung verlieren.

Halbleiter - Jedes Material, das eine begrenzte Kapazität zum Leiten von elektrischem Strom hat. Bestimmte Halbleiter, einschließlich Silizium, Galliumarsenid, Kupfer-Indium-Diselenid, und Cadmiumtelluridsind einzigartig für die Photovoltaik Umwandlungsprozess.

teilkristallin - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: multikristallin.

Serienverbindung - Eine Art zu verbinden Photovoltaik-Zelles durch Verbinden von positiven mit negativen Leitungen; eine solche Konfiguration erhöht die Spannung.

Seriencontroller - EIN Laderegler das unterbricht den Ladestrom durch Unterbrechung der Photovoltaik (PV) -Array. Das Steuerelement ist mit dem PV-Generator und in Reihe geschaltet Batterie.

Serienregler - Eine Art von Batterie Laderegler, wo die Ladung Strom wird von einem Schalter gesteuert, der in Reihe mit der Photovoltaik geschaltet ist Modul or Feld.

Reihenwiderstand - Parasitäre Beständigkeit gegen Strom fließen in a Zelle aufgrund von Mechanismen wie Widerstand von der Masse der Halbleiter Material, metallische Kontakte und Verbindungen.

Flachbatterie - Eine Batterie mit kleinen Platten, die vielen Entladungen bei niedrigem Ladezustand nicht standhalten.

Haltbarkeit von Batterien - Die Zeitspanne, unter bestimmten Bedingungen, die a Batterie kann so gelagert werden, dass die garantierte Kapazität erhalten bleibt.

Kurzschlussstrom (Isc) - Das Strom fließt frei durch einen externen Stromkreis, der keine hat Belastungoder Widerstand; der maximal mögliche Strom.

Nebenschlussregler - EIN Laderegler Dadurch wird der Ladestrom von der Batterie weggeleitet oder umgeleitet. Der Regler benötigt einen großen Kühlkörper, um den Strom aus dem Kurzschluss abzuleiten Photovoltaik-Array. Die meisten Shunt-Steuerungen sind für kleinere Systeme vorgesehen, die 30 produzieren Ampere oder weniger.

Shunt-Regler - Art von a Batterie Laderegler, bei dem der Ladestrom über einen Schalter gesteuert wird, der parallel zum Laderegler geschaltet ist Photovoltaik (PV) Generator. Ein Kurzschluss des PV-Generators verhindert ein Überladen der Batterie.

Siemens-Prozess - Ein kommerzielles Verfahren zur Herstellung von gereinigtem Silizium.

Silizium (Si) - Ein halbmetallisches chemisches Element, das sich hervorragend eignet Halbleiter Material für Photovoltaik-Geräts. Es kristallisiert in kubisch flächenzentrierter Form Gitter wie ein Diamant. Es ist häufig in Sand und Quarz (als Oxid) zu finden.

Sinus - EIN Wellenform Dies entspricht einer einfrequenten periodischen Schwingung, die mathematisch als Funktion von Amplitude und Winkel dargestellt werden kann, wobei der Wert der Kurve an einem beliebigen Punkt dem Sinus dieses Winkels entspricht.

Sinus Wechselrichter - Ein Wechselrichter, der Versorgungsqualität erzeugt, Sinus Machtformen.

einkristallines Material - Ein Material, das aus einem oder mehreren großen Kristallen besteht.

einkristallines Silizium - Material mit einkristalliner Bildung. Viele Photovoltaik-Zelles bestehen aus einkristallinem Silizium.

einstufiger Regler - EIN Laderegler Dadurch wird der gesamte Ladestrom umgeleitet, sobald der Akku fast voll ist Ladezustand.

Smart-Grid- - Ein intelligentes elektrisches Energiesystem, das den wechselseitigen Strom- und Informationsfluss zwischen Kraftwerken und Verbrauchern reguliert, um die Netzaktivität zu steuern.

weiche Kosten - Nicht-Hardware-Kosten für PV-Systeme wie Finanzierung, Genehmigung, Installation, Zusammenschaltung und Inspektion.

Solarzelle - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) Zelle.

Solarkonstante - Die durchschnittliche Menge an Sonnenstrahlung, die auf einer zu den Sonnenstrahlen senkrechten Oberfläche die obere Erdatmosphäre erreicht. Dies entspricht 1353 Watt pro Quadratmeter oder 492 Btu pro Quadratfuß.

Solare Kühlung - Die Verwendung von Solarthermie oder Solarstrom zur Stromversorgung eines Kühlgeräts. Photovoltaikanlagen Kann Verdunstungskühler (Sumpfkühler), Wärmepumpen und Klimaanlagen antreiben.

Solarenergie - Von der Sonne übertragene elektromagnetische Energie (Sonnenstrahlung). Die Menge, die die Erde erreicht, entspricht einem Milliardstel der insgesamt erzeugten Sonnenenergie oder etwa 420 Billionen Kilowattstunden.

Solarsilizium - Mittelstufe Silizium verwendet bei der Herstellung von Solarzellen. Billiger als elektronisches Silizium.

Sonneneinstrahlung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Sonneneinstrahlung.

Sonnenstrahlung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Bestrahlungsstärke.

Sonnenmittag - Die Tageszeit an einem bestimmten Ort, zu der die Sonne ihren höchsten scheinbaren Punkt am Himmel erreicht.

Sonnenkollektor - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Photovoltaik (PV) -Panel.

solare Ressource - Die Menge an Solar Sonneneinstrahlung Ein Standort erhält, in der Regel gemessen in kWh / m2 / Tag, das entspricht der Anzahl von Hauptsonnenstunden.

Sonnenspektrum - Die Gesamtverteilung der von der Sonne ausgehenden elektromagnetischen Strahlung. Die verschiedenen Bereiche des Sonnenspektrums werden durch ihren Wellenlängenbereich beschrieben. Der sichtbare Bereich erstreckt sich von etwa 390 bis 780 Nanometer (ein Nanometer ist ein Milliardstel eines Meters). Etwa 99 Prozent der Sonnenstrahlung sind in einem Wellenlängenbereich von 300 nm (ultraviolett) bis 3,000 nm (nahes Infrarot) enthalten. Die kombinierte Strahlung im Wellenlängenbereich von 280 nm bis 4,000 nm wird als Breitband- oder Gesamtsonnenstrahlung bezeichnet.

Solarthermische elektrische Systeme - Solarenergie-Umwandlungstechnologien, die Sonnenenergie in Elektrizität umwandeln, indem ein Arbeitsfluid erwärmt wird, um eine Turbine anzutreiben, die einen Generator antreibt. Beispiele für diese Systeme sind zentrale Empfängersysteme, Parabolantenne und Solarwanne.

Raumladung - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Zellbarriere.

spezifisches Gewicht - Das Verhältnis des Gewichts der Lösung zum Gewicht eines gleichen Volumens Wasser bei einer bestimmten Temperatur. Wird als Batterieanzeige verwendet Ladezustand.

Spinnreserve - Elektrische Kraftwerks- oder Versorgungskapazität online und Betrieb mit geringer Leistung, die über der tatsächlichen Leistung liegt Belastung.

Split-Spektrum-Zelle - Eine Verbindung Photovoltaik-Gerät wobei das Sonnenlicht zunächst durch optische Mittel in Spektralbereiche unterteilt wird. Jede Region ist dann auf eine andere gerichtet Photovoltaik-Zelleoptimiert für die Umwandlung dieses Teils des Spektrums in Elektrizität. Mit einem solchen Gerät wird insgesamt eine wesentlich größere Umwandlung von einfallendem Sonnenlicht in Elektrizität erreicht. Siehe auch Mehrfachverbindungsgerät.

Sputtern - Ein Verfahren zur Anwendung von Photovoltaik Halbleiter Material zu einem Substrat durch eine physikalische Gasphasenabscheidung Prozess, in dem Hochenergie Ionen werden verwendet, um elementare Quellen von Halbleitermaterial zu bombardieren, die Dämpfe von Atomen ausstoßen, die dann in dünnen Schichten auf einer abgeschieden werden Substrat.

Rechteckschwingung - EIN Wellenform das hat nur zwei Zustände (dh positiv oder negativ). Eine Rechteckwelle enthält eine große Anzahl von Harmonischen.

Rechteck Wechselrichter - Ein Wechselrichtertyp, der produziert Rechteckschwingung Ausgabe. Es besteht aus einem Gleichstrom Quelle, vier Schalter und die Belastung. Die Schalter sind Strom Halbleiters, die eine große tragen können Strom und einem hohen standhalten Spannung Bewertung. Die Schalter werden mit einer bestimmten Frequenz in der richtigen Reihenfolge ein- und ausgeschaltet.

Staebler-Wronski-Effekt - Die Neigung des Sonnenlichts zur Stromumwandlungseffizienz von amorphes Silizium Photovoltaik-Geräts bei anfänglicher Belichtung abbauen (fallen lassen).

Standalone-System - Eine autonome oder hybride Photovoltaikanlage nicht verbunden mit a Gitter. Möglicherweise ist kein Speicher vorhanden, die meisten eigenständigen Systeme erfordern jedoch Speicher Batterien oder eine andere Form der Lagerung.

Standardberichterstattungsbedingungen (SRC) - Ein fester Satz von Bedingungen (einschließlich meteorologischer), zu denen die elektrischen Leistungsdaten von a Photovoltaik-Modul werden aus dem Satz der tatsächlichen Testbedingungen übersetzt.

Standard Testbedingungen (STC) - Bedingungen, unter denen a Modul wird typischerweise in einem Labor getestet.

Standby-Strom - Dies ist die Strommenge (Leistung), die von der Wechselrichter wenn nein Belastung ist aktiv (Stromausfall). Der Wirkungsgrad des Wechselrichters ist am niedrigsten, wenn der Lastbedarf gering ist.

Abstandsmontage - Montagetechnik a Photovoltaik-Array auf einem schrägen Dach, bei dem die Module einen kurzen Abstand über dem geneigten Dach und neigen sie in den optimalen Winkel.

ausgehungerte Elektrolytzelle - EIN Batterie wenig oder keine freie Flüssigkeit enthalten Elektrolyt.

Ladezustand (SOC) - Die verfügbare Kapazität im Batterieausgedrückt als Prozentsatz der Nennkapazität.

Akku - Ein Gerät, das in der Lage ist, Energie von elektrischer in chemische Form und umgekehrt umzuwandeln. Die Reaktionen sind fast vollständig reversibel. Während der Entladung wird chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt und in einem externen Stromkreis oder Gerät verbraucht.

Schichtung - Ein Zustand, der auftritt, wenn die Säurekonzentration in der Batterie von oben nach unten variiert Elektrolyt. Regelmäßiges, kontrolliertes Laden bei Spannungs, die produzieren Vergasung wird den Elektrolyten mischen. Siehe auch Ausgleich.

Schnur - Eine Reihe von Photovoltaik Module or Platten elektrisch in Reihe geschaltet, um den Betrieb zu erzeugen Spannung erforderlich durch die Belastung.

stündliche Energiemärkte - Strommärkte, die in Zeitschritten von 5 Minuten arbeiten. Ungefähr 60% des gesamten Stroms in den Vereinigten Staaten wird derzeit in Intervallen von 5 Minuten auf Sub-Hour-Märkten gehandelt, damit die Erzeugungsflotte die größtmögliche Flexibilität erhält.

Substrat - Das physikalische Material, auf dem a Photovoltaik-Zelle wird angewandt.

Teilsystem - Eine von mehreren Komponenten einer Photovoltaikanlage (dh FeldController Batterien, Wechselrichter, Belastung).

Sulfatierung - Ein Zustand, der ungenutzt und entladen betrifft Batterien; Anstelle der üblichen winzigen Kristalle wachsen große Kristalle von Bleisulfat auf der Platte, wodurch es äußerst schwierig wird, die Batterie wieder aufzuladen.

supraleitender magnetischer Energiespeicher (SMES) - Die SMES-Technologie nutzt die supraleitenden Eigenschaften von Niedertemperaturmaterialien, um intensive Magnetfelder zur Speicherung von Energie zu erzeugen. Es wurde als Speicheroption vorgeschlagen, um die Verwendung in großem Maßstab zu unterstützen Photovoltaik als Mittel, um Schwankungen in der Stromerzeugung auszugleichen.

Supraleitung - Der plötzliche und starke Anstieg der elektrischen Leitfähigkeit einiger Metalle, wenn sich die Temperatur dem absoluten Nullpunkt nähert.

Superstrat - Die Bedeckung auf der Sonnenseite eines Photovoltaik (PV) -ModulDies schützt die PV-Materialien vor Stößen und Umweltschäden und ermöglicht gleichzeitig die maximale Übertragung der entsprechenden Wellenlängen des Sonnenspektrums.

Überspannungsleistung - Die maximale Leistung, normalerweise das 3-5-fache der Nennleistung, die in kurzer Zeit bereitgestellt werden kann.

Systemverfügbarkeit - Der Prozentsatz der Zeit (in der Regel in Stunden pro Jahr ausgedrückt), wenn a Photovoltaikanlage wird in der Lage sein, die voll zu erfüllen Belastung Nachfrage.

Betriebsspannung des Systems - Das Photovoltaik-Array Ausgabe Spannung für Belastung. Die Betriebsspannung des Systems hängt von der Last oder den Batterien ab, die an die Ausgangsklemmen angeschlossen sind.

Systemspeicher - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Batteriekapazität.

T

Taraverlust - Verlust durch a Laderegler. Ein Minus-Tara-Verlust, ausgedrückt als Prozentsatz, entspricht dem Wirkungsgrad der Steuerung.

Temperaturkompensation - Eine Schaltung, die die Laderegler Aktivierungspunkte abhängig von der Batterietemperatur. Diese Funktion wird empfohlen, wenn die Batterietemperatur voraussichtlich um mehr als ± 5 ° C abweicht Raumtemperatur.

Temperaturfaktoren - Es ist für drei Elemente in üblich Photovoltaikanlage Dimensionierung, um eindeutige Temperaturkorrekturen zu erhalten: ein Faktor, der zur Verringerung verwendet wird Batteriekapazität bei kalten Temperaturen; ein Faktor, der zur Abnahme verwendet wird PV-Modul Spannung bei hohen Temperaturen; und ein Faktor zur Verringerung der Strom Tragfähigkeit des Drahtes bei hohen Temperaturen.

thermophotovoltaische Zelle (TPV) - Ein Gerät, bei dem sich das Sonnenlicht auf a konzentriert Absorber erwärmt es auf eine hohe Temperatur, und die vom Absorber emittierte Wärmestrahlung wird als Energiequelle für a verwendet Photovoltaik-Zelle das soll maximieren Umwandlungseffizienz bei der Wellenlänge der Wärmestrahlung.

dickkristalline Materialien - Halbleitermaterial mit einer typischen Dicke von 200 bis 400 Mikrometer, das aus Barren oder Bändern geschnitten wird.

dünner Film - Eine Schicht aus Halbleiter Material, wie z Kupfer-Indium-Diselenid or Galliumarsenid, ein paar Mikrometer oder weniger dick, verwendet, um zu machen Photovoltaik-Zelles.

Dünnschicht-Photovoltaikmodul - EIN Photovoltaik-Modul konstruiert mit aufeinanderfolgenden Schichten von dünner Film Halbleitermaterialien. Siehe auch amorphes Silizium.

Neigungswinkel - Der Winkel, in dem a Photovoltaik-Array ist so eingestellt, dass sie der Sonne in Bezug auf eine horizontale Position zugewandt ist. Der Neigungswinkel kann eingestellt oder angepasst werden, um die saisonale oder jährliche Energieerfassung zu maximieren.

Zinnoxid - Eine große Bandlücke Halbleiter ähnlich Indiumoxid; benutzt in Heteroübergang Solarzellen oder zur Herstellung eines transparenten leitfähigen Films, der als NESA-Glas bezeichnet wird, wenn er auf Glas abgeschieden wird.

Gesamtbedarf an Wechselstrom - Die Summe der Wechselstrom Ladungen. Dieser Wert ist wichtig bei der Auswahl eines Wechselrichter.

Totale harmonische Verzerrung - Das Maß für die Formnähe zwischen einer Wellenform und ihrer Grundkomponente.

eine innere Totalreflexion - das Einfangen von Licht durch Brechung und Reflexion in kritischen Winkeln innerhalb eines Halbleiterbauelements, so dass es nicht aus dem Bauelement austreten kann und schließlich vom Halbleiter absorbiert werden muss.

Tracking-Array - EIN Photovoltaik (PV) -Array Dies folgt dem Weg der Sonne, um die auf die PV-Oberfläche einfallende Sonnenstrahlung zu maximieren. Die beiden häufigsten Ausrichtungen sind (1) eine Achse, auf der das Array der Sonne von Osten nach Westen folgt, und (2) zwei Achsen, auf denen das Array immer direkt auf die Sonne zeigt. Tracking-Arrays nutzen sowohl das direkte als auch das diffuse Sonnenlicht. Zweiachsige Tracking-Arrays erfassen die maximal mögliche tägliche Energie.

Transformator - Ein elektromagnetisches Gerät, das die Spannung of WechselstromElektrizität.

transparentes leitendes Oxid (TCO) - Ein dotiertes Metalloxid, das zum Beschichten und Verbessern der Leistung von optoelektronischen Bauelementen wie Photovoltaik und Flachbildschirmen verwendet wird. Die meisten TCO-Filme werden mit polykristallinen oder amorphen Mikrostrukturen hergestellt und auf Glas abgeschieden. Der derzeitige Industriestandard für TCO ist Indiumzinnoxid. Indium ist relativ selten und teuer, daher wird derzeit geforscht, um verbesserte TCOs auf der Basis alternativer Materialien zu entwickeln.

Traykabel (TC) - kann zum Zusammenschalten verwendet werden Gleichgewicht der Systeme.

Erhaltungsladung - Eine Gebühr mit einem niedrigen Satz, die sich ausbalanciert Selbstentladung Verluste, um a

Tunnelbau - Quantenmechanisches Konzept, bei dem ein Elektron befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite einer isolierenden Barriere, ohne die Barriere passiert zu haben oder um diese herum.

Zelle or Batterie in einem voll aufgeladenen Zustand.

Zweiachsige Nachführung - EIN Photovoltaik-Array Verfolgungssystem, das sich unabhängig voneinander um zwei Achsen drehen kann (z. B. vertikal und horizontal).

U

ultraviolett - Elektromagnetische Strahlung im Wellenlängenbereich von 4 bis 400 Nanometer.

unterirdischer Zubringer (UF) - Kann verwendet werden für Photovoltaik-Array Verdrahtung bei spezifizierter Sonnenschutzbeschichtung; kann zum Verschalten verwendet werden Balance-of-System Komponenten, die jedoch nicht für die Verwendung in Batteriegehäusen empfohlen werden.

U-Bahn-Eingang (USE) - Darf in Batteriegehäusen und zum Verbinden verwendet werden Gleichgewicht der Systeme.

unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) - Die Bezeichnung einer Stromversorgung, die einen unterbrechungsfreien Dauerbetrieb gewährleistet. Die USV wird enthalten Batterien.

Utility-Interactive Inverter - Ein Wechselrichter Das kann nur funktionieren, wenn es an das Dienstprogramm gebunden ist Gitterund verwendet die auf der Versorgungsleitung vorherrschende Netzspannungsfrequenz als Steuerparameter, um sicherzustellen, dass die Leistung der Photovoltaikanlage vollständig mit der Versorgungsleistung synchronisiert ist.

V

Vakuumverdampfung - Die Ablagerung von dünne Filme of Halbleiter Material durch Verdampfung von Elementquellen im Vakuum.

Vakuum Null - Die Energie eines Elektron in Ruhe im leeren Raum; wird als Referenz in Energiebanddiagrammen verwendet.

Valenzband - Das höchste Energieband in a Halbleiter das kann mit gefüllt werden Elektronen.

Valenzniveau Energie / Valenzzustand - Energieinhalt eines Elektron in der Umlaufbahn um einen Atomkern. Wird auch gebundener Zustand genannt.

Varistor - Ein spannungsabhängiger variabler Widerstand. Wird normalerweise verwendet, um empfindliche Geräte vor Stromspitzen oder Blitzeinschlägen zu schützen, indem die Energie auf den Boden abgeleitet wird.

belüftete Zelle - EIN Batterie Entwickelt mit einem Entlüftungsmechanismus, um beim Laden entstehende Gase auszustoßen.

vertikale Multijunction (VMJ) -Zelle - Eine zusammengesetzte Zelle aus verschiedenen Halbleiter Materialien in Schichten übereinander. Sonnenlicht, das oben eintritt, durchläuft aufeinanderfolgende Zellbarrieren, von denen jede einen separaten Teil des Spektrums in Elektrizität umwandelt, wodurch eine größere Gesamtumwandlungseffizienz des einfallenden Lichts erzielt wird. Auch als Mehrfachverbindungszelle bezeichnet. Siehe auchMultifunktionsgerät und Split-Spektrum-Zelle.

Volt (V) - Eine Einheit der elektrischen Kraft, die dem Betrag der elektromotorischen Kraft entspricht, die eine konstante Leistung verursacht Strom oder einer Ampere durch einen Widerstand von einem fließen Ohm.

Spannung - Der Betrag der elektromotorischen Kraft, gemessen in Volt, das liegt zwischen zwei Punkten.

Spannung bei maximaler Leistung (Vmp) - Das Spannung bei welcher maximalen Leistung von a Photovoltaik-Modul.

Spannungsschutz - Viele Wechselrichter über Messkreise verfügen, die das Gerät bei Eingang von der Batterie trennen Spannung Grenzen sind überschritten.

Spannungsregulierung - Dies zeigt die Variabilität in der Ausgabe an Spannung. Etwas Belastungen toleriert keine Spannungsschwankungen von mehr als ein paar Prozent.

W

Wafer - Ein dünnes Blatt Halbleiter (Photovoltaik-Material), hergestellt durch Schneiden aus einem Einkristall oder Block.

Watt - Die Energieübertragungsrate entspricht eins Ampere unter einem elektrischen Druck von eins Volt. Ein Watt entspricht 1/746 PS oder eins joule pro Sekunde. Es ist das Produkt von Spannung und Strom(Stromstärke).

Wellenform - Die Form der Phasenleistung bei einer bestimmten Frequenz und Amplitude.

Haltbarkeit im feuchten Zustand - Der Zeitraum, in dem eine Gebühr erhoben wird Batteriewenn gefüllt mit Elektrolyt, kann ungenutzt bleiben, bevor ein bestimmtes Leistungsniveau unterschritten wird.

Fenster - Ein weiter Bandabstand Material gewählt für seine Lichtdurchlässigkeit. Wird im Allgemeinen als oberste Schicht von a Photovoltaik-GerätDurch das Fenster gelangt fast das gesamte Licht in den Raum HalbleiterSchichten darunter.

Drahtarten - Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Artikel 300 von National Electric Code .

Arbeitsfuntkion - Der Energieunterschied zwischen dem Fermi-Level und Vakuum Null. Die minimale Energiemenge, die benötigt wird, um a zu entfernen Elektron von einer Substanz in das Vakuum.

Z

Zenitwinkel - der Winkel zwischen der interessierenden Richtung (zum Beispiel der Sonne) und dem Zenit (direkt über dem Kopf).

By | 2019-12-23T10:38:58+00:00 Dezember 23rd, 2019|Unternehmens Nachrichten|0 Kommentare